Demnächst wieder im Programm

Fanny Cihlar erkämft sich den dritten Platz

Fanny Cihlar erkämft sich den dritten Platz
00:00 | 11:24

Sie scheidet als erste im Finale aus

Der Finalwettkampf bei "Ewige Helden" 2017 besteht aus zwei Teilen. Björn Otto, Evi Sachenbacher-Stehle und Fanny Cihlar müssen im ersten Teil drei Stationen absolvieren, wer zuletzt ins Ziel kommt ist raus. Zuerst wartet der bereits bekannte Wettkampf "Angeleint", bei dem sie sich an einem Seil durch ein Holzgerüst schlängeln müssen. Dann müssen sie sich unter einem Holzbalken durchbuddeln. Zuletzt gilt es, bei dem ebenfalls bekannten Spiel "Herkules", Sandsäcke auf einem Schlitten zu ziehen.

Nach dem Startsignal von Spielleiter Markus Wasmeier legen die drei Finalisten los und starten in die erste Station "Angeleint". Evi Sachenbacher-Stehle kommt am schnellsten durch. Björn Otto ist aber knapp dahinter. Dafür holt der auf, als sich beide unter dem Balken durchgraben. Beim Sandsäcke zeihen im Wettkampf "Herkules" kommen Evi und Björn dann kurz nacheinander ins Ziel. Somit ist Fanny Cihlar raus.

- Anzeige -
Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017
00:00 | 08:20

Der Sieger von "Ewige Helden" steht fest

Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017