MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Harter Kampf auf der Brautmoden-Messe

Harter Kampf auf der Brautmoden-Messe

Janine & Ester lassen sich nicht einschüchtern

Heute sind die Brautmoden-Neulinge Janine und Ester bei "Zwischen Tüll und Tränen" auf der größten Brautmodenmesse Europas unterwegs. Auf der European Bridal Week in Essen suchen die "Magic Moment"-Inhaberinnen nach neuen Kollektionen für ihre Kundinnen. Die besten Designer sind hart umkämpft und die Konkurrenz ist hart. Und dann taucht auch noch Uwe Herrmann mit seinem Sohn Philipp auf, der das größte Brautmodengeschäft in Ost-Deutschland führt.

Eigentlich wollten Ester und Janine entspannt nach neuen Kollektionen für ihren "Magic Moment"-Laden suchen, als auf der größten Brautmodenmesse Europas Konkurrenz auftaucht. Kein Geringerer als Uwe Herrmann hat die Debütantinnen aufgespürt. Der Platzhirsch markiert direkt sein Revier. "Sobald ein Brautgeschäft kommt, werden alle Stände und Hersteller markiert, damit kein anderer die Sachen bekommt", beginnt er seinen Vortrag. "Das wissen wir schon", unterbricht ihn Ester direkt. "Wir wissen auch schon, wo wir hingehen können", startet sie den subtilen Gegenangriff. "Seid froh, dass ihr nicht in Dresden seid. Vor euch hätte ich Angst", versucht der Platzhirsch ein paar Sympathiepunkte zu sammeln. Doch die Mädels haben ihren Laden zu seinem Glück in Magdeburg, sodass zwischen den beiden kaum Rivalität aufkommen sollte.

Bei ihrer Shopping-Tour haben die "Magic Moment"-Damen aber nicht nur Kleider für ihre Kundinnen im Visier. Inhaberin Ester wird im nächsten Jahr nämlich selbst heiraten und sucht noch nach ihrem ganz persönlichen Brautkleid. Die Auswahl dürfte auf der Messe zumindest stimmen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sie möchte ein anderes Kleid

Braut Christina hat sich umentschieden

Sie möchte ein anderes Kleid