MO - FR I 16:00

"Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen"

"Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen"
00:00 | 01:42

Margarita ist wütend

Am Finaltag von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" wird traditionell abgerechnet. Die frischgetrauten Paare schauen sich die Highlights ihrer Hochzeitsfeier an. Und sie erfahren zum ersten Mal, wie die anderen Bräute das Fest bewertet haben.

Margarita scheint damit zu rechnen, dass die Kritik an ihrer Hochzeit nicht besonders gut ausfallen wird. Sie wirkt angespannt. Und tatsächlich, lange lässt die erste Klatsche nicht auf sich warten. Lara empfand die standesamtliche Trauung von Margarita und Daniel als viel zu unpersönlich. Das kann Margarita nicht auf sich sitzen lassen. Sie holt sofort zum Gegenschlag aus: "Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen, wenn ich an Laras Hochzeit denke. Da war die Trauung eine Vollkatastrophe."

Dann bemängeln Yasmina und Lara auch noch Margaritas Brautkleid. "Ich glaube, das Kleid war nicht maßgeschneidert", vermutet Yasmina. Margarita ist wütend: "Das in Frage zu stellen, finde ich schon eine Frechheit." Da kann Froonck der Österreicherin nur zustimmen.

Immerhin ist das Brautpaar optimistisch, dass Essen und Stimmung besser abschneiden. Doch da liegen sie falsch. Besonders Laras Punktevergabe fällt erneut extrem schlecht aus. "Die Stimmung an sich war wirklich sehr langweilig." Froonck ist entsetzt: "Was ist da noch passiert, dass die Situation zu dieser Antihaltung geführt hat?" Margarita kommen bei so viel Härte sogar die Tränen. "Lara ist eine komplette Zicke. Und unfair."

- Anzeige -
Gute Bewertung für Jaquelines Hochzeit
00:00 | 04:33

Die Gastbräute hatten mächtig Spaß

Gute Bewertung für Jaquelines Hochzeit