MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Isabel träumt von einem Cinderella-Kleid

Isabel träumt von einem Cinderella-Kleid

Macht das Budget ihr einen Strich durch die Rechnung?

Brautausstatterin Gundula Kampe hat heute in Brandenburg an der Havel eine besondere Aufgabe. Sie soll Braut Isabel den Traum von einem Cinderella-Kleid erfüllen. Der Haken: Das Budget liegt bei nur 600 Euro. Gundula nimmt sich dieser Herausforderung aber gerne an und gibt ihr Bestes, damit die verliebte Braut den Brautmodeladen noch glücklicher verlässt.

Vier Kleider schaffen es in die Anprobe, zwei davon liegen jedoch über Isabels Budget. Das hindert die Braut trotzdem nicht an ihrer Euphorie. Bei jedem Vorschlag von Brautausstatterin Gundula funkeln ihre Augen und sie kann es kaum erwarten, sich gleich in den Kleidern vor dem Spiegel zu sehen.

Das erste Kleid ist eine klassische, trägerlose A-Linie, doch es ist ein wenig zu eng. Deshalb kommt es nicht in die engere Auswahl der Braut. Das zweite Kleid begeistert sie dafür umso mehr: Ein Traum von Tüll, genauso, wie Isabel es sich vorgestellt hat. Es sitzt perfekt. Kaum ist die Braut auf dem kleinen Steg vor dem Spiegel angekommen, dreht sie sich schon wie eine Prinzessin um ihre eigene Achse. Das Kleid hat Isabel sofort verzaubert. Gundula hat aber eine schlechte Nachricht für sie: Es liegt über ihrem Budget.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut bestellte ohne Anprobe

Passt der Hosenanzug?

Die Braut bestellte ohne Anprobe