MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Gefällt Kathrin ihr Kleid auch auf den zweiten Blick?

Gefällt Kathrin ihr Kleid auch auf den zweiten Blick?

Keine Liebe auf den ersten Blick

Mainz, Wahlheimat und Wirkungsstätte von Helen Bender – ihr Spezialgebiert sind maßgeschneiderte Roben für lesbische Paare. Ihr Debüt hatte sie 2013 bei der Fashion Week in New York. Auch heterosexuelle Frauen kommen zu ihr, um ihr Traumkleid zu finden. Das Geheimnis ihres Erfolges: Die Liebe zum Detail.

Heute kommt Kathrin, um ihr Traumleid anpassen und individualisieren zu lassen. Bei Kathrin und ihrem Kleid war es keine Liebe auf den ersten Blick. „Mich hat das Anprobieren schon etwas durcheinander gebracht, weil man ja viele Sachen sieht, die insgesamt ganz schön sind“, erinnert sich die Braut in Spe. „Ich bin aufgeregt, ob ich es anziehe und denke: ‘Ja, es war die richtige Entscheidung.‘“ Und die war es. Im zarten Traum mit Spitzenoberteil und weich fallendem Rock gefällt sich Kathrin ausnehmend gut. Nun steht der Hochzeit mit Herzblatt Frank nichts im Wege. Der Schreiner stellte vor sechs Monaten die Frage aller Fragen. Kathrin erinnert sich: „Nicht mit Kniefall und Ring und Blumen und Essen, sondern ganz schlicht zu Hause hat er mich in einem ruhigen Moment gefragt, ob ich ihn heiraten will.“ Sie und ihr Liebster wünschen sich nun eine Hochzeit, die locker ist und auf der man Spaß haben kann. Das richtige Kleid ist da ja schon mal der Anfang.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Viel Bling-Bling für die türkisch-italienische Hochzeit

Ein pompöses Kleid, koste es was es wolle

Viel Bling-Bling für die türkisch-italienische Hochzeit