Aktuell nicht im Programm

Schrankalarm

 

Leana ist überwältigt von ihrem Spiegelbild

Leana ist überwältigt von ihrem Spiegelbild

Ton in Ton statt kunterbunt

Das Fitting startet mit dem Casual-Look. Die "Schrankalarm"-Experten haben sich dafür entschieden, bei dem gesamten Look Ton in Ton zu bleiben. "Also wirklich konsequent in einer Farbgruppe, sogar fast in der gleichen Farbe. Das ist sehr modisch und gleichzeitig unglaublich weich", erklärt Miyabi. Zu Leanas Pflaume farbenen Rock kombinieren die Stylisten noch einen gleichfarbigen Mantel, eine Strumpfhose und ein Paar Lackschuhe im gleichen Ton. Leana kann sich an ihrem Spiegelbild gar nicht sattsehen. "Das ist einfach toll", sagt sie überwältigt und kann dabei kaum ihre Freudentränen zurückhalten.

Weiter geht es mit dem Chic-Look. Zu ihrem von Miyabi geänderten blauem Kurzmantel trägt Leana ein blaues Wickelkleid. Die Schuhe und die Handtasche im Leo-Look komplettieren das Outfit. Auch von diesem Spiegelbild ist die Rentnerin absolut hingerissen - auch wenn Leana eigentlich gar keine Animal Prints mag.

Leanas Wunsch nach einem passenden Outfit für das Vortanzen mit ihrem Ehemann haben die "Schrankalarm"-Experten natürlich auch erfüllt. Dieses Fitting möchte sich auch der Leanas Gatte nicht entgehen lassen und ist schon ganz gespannt auf seine "neue" Tanzpartnerin. Beim Anblick seiner Frau strahlt er und zeigt mit dem Daumen nach oben: "Jetzt werden uns die Leute noch viel lieber zuschauen". Leana selber findet sich "geil und sexy" und ist fasziniert von ihrem Aussehen. Oberteil, Bluse und Hose haben sie und Manuel gemeinsam geshoppt. Die Schuhe stammen aus ihrem Schrank und der Schmuck wurde online gekauft. Nach diesem gelungen Fitting wollen die "Schrankalarm"-Experten Leana und ihren Mann natürlich auch tanzen sehen und dieser kommt das glückliche Paar selbstverständlich sofort nach.

- Anzeige -
Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer

Perfekter Sitz

Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer