MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Lisa kann sich nicht entscheiden

Lisa kann sich nicht entscheiden

Die Braut kann alles tragen

In Wetzlar muss Marie Bernal besonders ideenreich sein: Ihre Kundin Lisa hat sich bewusst keine Gedanken gemacht, was für ein Brautkleid sie bei ihrer Hochzeit tragen möchte, um so für alles offen zu sein. Aber so macht sie sich die Wahl zur Qual, denn Lisa kann alles tragen - und ihr gefällt auch (fast) alles. Am liebsten möchte sie alle Stilrichtungen durchprobieren - und das dauert natürlich.

Das zweite Kleid gefällt Lisas Mutter besonders gut: Ein Traum in Tüll. "Ich glaube, ich flenne jetzt einfach bei jedem Kleid", meint Lisa. Aber so kann man natürlich nur schwer feststellen, wann Lisa die echten Freudentränen vergießt, die bedeuten, dass sie ihr Traumkleid - das eine - gefunden hat. "Ich find´s gut!", ruft Mama Kerstin begeistert. Sie wollte ihre Tochter von Anfang an als Prinzessin sehen. Was wohl ihr Verlobter Max dazu sagen wird? Vor allem für ihn will Lisa schließlich das perfekte Kleid finden. Lisa kann sich einfach nicht entscheiden. Marie serviert Sekt als kleine Entscheidungshilfe. Mama Kerstin beruhigt sie: "Wir gehen hier raus und werden ein Kleid haben". Das ist doch schon mal eine positive Einstellung. Immerhin bezahlen die Brauteltern Lisas Hochzeitskleid - da wird man doch wohl mitreden dürfen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Eine lustige Anprobe

Maria kommt wieder

Eine lustige Anprobe