MO - FR I 17:00

Maren möchte sich in Szene setzen

Maren möchte sich in Szene setzen
00:00 | 08:47

Aufs Dekolleté kommt es an

Zwei Attraktionen hat das 1000-Seelen-Dorf Tolk bei Flensburg: Den nördlichsten Freizeitpark Deutschlands und das Modehaus Max Hansen. Hier bieten die Schwestern Claudia und Ulrike alles, was das Herz der Braut begehrt. Die beiden Schwestern haben eine große Leidenschaft: Bräute mit zauberhaften Kleidern ausstatten. Die nächste Kundin übernimmt Ulrike. Braut Maren sucht ein schulterfreies Kleid mit Ausschnitt: Die junge Mutter stillt noch und möchte ihr Dekolleté in Szene setzen. Dafür hat sie 1200 Euro zur Verfügung. Ulrike sucht die Kleider immer alleine aus, hat die Wünsche der Braut aber im Kopf. „Ich muss gleich mal eben gucken, ob ich ein bisschen was mit Herzausschnitt habe, weil sie ein bisschen mehr Ausschnitt haben möchte. Wir fangen einfach mal an, etwas anzuziehen und dann fällt uns schon das Traumkleid in die Hand.“ Das erste Kleid ist eine A-Linie mit Tüllrock und dem gewünschten Herzausschnitt, der stilvoll das Dekolleté betont. Maren gefällt sich schon sehr: „Also ich fühle mich richtig schön schlank, ich fühle mich schon richtig schick eigentlich. Aber ich möchte noch ein bisschen mehr gucken.“

Kleid Nummer zwei lässt noch tiefer blicken. Der zarte Spitzenbesatz auf Rock und Korsage schafft einen romantischen Kontrast. „Das ist schon richtig Prinzessin“, freut sich Maren. Ulrike Hansen stimmt ihr zu: „Das macht eine tolle Taille und ein super Dekolleté“. Maren möchte natürlich auch ihrem Liebsten Tim gefallen: Also mein Mann möchte auch, dass ich meine Brüste zeige und dass es schön eng anliegt. Er möchte schon etwas von mir sehen.“

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Ines findet das perfekte Dirndl
00:00 | 06:48

Die Hochzeit kann kommen

Ines findet das perfekte Dirndl