Aktuell nicht im Programm

Miyabi Kawai schneidert einen Sari

Miyabi Kawai schneidert einen Sari
00:00 | 01:13

Die traditionelle indische Kleidung ist speziell

Die Fashion-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai sind ganz gespannt auf das Modethema Indien. Ines' Wunsch nach mehr Weiblichkeit gehen die "Schrankalarm"-Experten natürlich gerne nach und bereiten ein entsprechendes Styling-Konzept vor. Nach der gründlichen Schrankanalyse bei Ines ist jedoch klar: Zunächst muss das Chaos beseitigt werden, um Platz für Neues zu schaffen. Für den besonderen Anlass der Indien-Reise haben sich die Experten für einen klassischen Sari entschieden. Dafür bereitet Miyabi im Pimping zuhause die Basics vor, während Manuel und Ines auf Shopping-Tour gehen. "Ich habe hier schon ein Top besorgt. Das hat jetzt noch lange Ärmer und ist an sich noch sehr lang, aber ein klassisches Sari-Top ist mit einem kurzen Arm versehen und ist bauchfrei", erklärt die Modeexpertin.

Nachdem das Shirt fachmännisch gekürzt wurde, kann Miyabi den Saum vernähen und verwandelt das schlichte Shirt, mit ein paar einfachen Handgriffen, in ein perfekt sitzendes Sari-Top für Ines. Doch neben dem Oberteil, braucht das traditionelle indische Gewand auch noch einen Unterrock, wie die "Schrankalarm"-Expertin erklärt: "Bei einem Sari braucht es einen ganz klassischen Maxirock. Das ist dann der perfekte Unterbau für einen Sari, den die beiden gerade kaufen gehen." Eine klassische Sandalette, die Miyabi schon besorgt hat, rundet das Indien-Outfit schließlich ab.

- Anzeige -
Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie
00:00 | 08:06

Weiblich und wunderschön

Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie