Aktuell nicht im Programm

Miyabi nimmt sich Andreas Top vor

Miyabi nimmt sich Andreas Top vor
00:00 | 01:11

Es kommt auf die Länge an

Nähfee Miyabi Kawai macht sich in Berlin bei Andrea ans Pimping. Ein transparentes Tank-Top ist für den Casual-Look zwar zu gewagt, doch mit wenigen Handgriffen lässt sich dies schnell ändern. Die "Schrankalarm"-Expertin will einfach einen Unterbau aus undurchsichtigem Jersey-Stoff zurechtschneiden und beide Teile vernähen. Um die richtigen Maße für das Futter des Shirts zu bekommen, nutzt sie das Original-Top als Vorlage und zeichnet es mit eineinhalb Zentimeter Nahtzugabe auf den Jersey-Stoff. Nun muss sie beide Teile nur noch vernähen. Für das modische Krönchen setzt Miyabi außerdem einen neuen, längeren Reißverschluss am Rücken ein.

Modische Überarbeitung braucht auch ein schwarzer Blazer aus Andreas Kleiderschrank. Dieser ist an den Ärmeln viel zu lang und wirkt daher unproportional. Um das zu ändern, trennt die Styling-Expertin die Knöpfe ab, schneidet den überflüssigen Stoff ab, vernäht die Kanten auf links und näht dann zwei Zierknöpfe von Hand an. Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen.

- Anzeige -
Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie
00:00 | 08:06

Weiblich und wunderschön

Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie