Aktuell nicht im Programm

Schrankalarm

 

Miyabi zaubert Ilka völlig neue Kleidungsstücke

Miyabi zaubert Ilka völlig neue Kleidungsstücke

Weg mit Gummi, her mit Reißverschluss

"Schrankalarm"-Kandidatin Ilka mag es gerne sportlich und leger. Wenn es ein wenig schicker sein soll, greift die 46-Jährige gerne zu einer weißen Bluse. An sich keine schlechte Idee, doch die Bluse hat einen Haken, findet zumindest Styling-Profi Miyabi Kawai: "Das einzige, was mir hier nicht dran gefällt, ist das Gummi unten am Bund." Kein Problem: Nähfee Miyabi trennt diesen "Störfaktor" einfach ab. Außerdem näht sie weiteren Jersey-Stoff an das Blusenende, um das Kleidungsstück zu verlängern. "So kann man es mit einer Leggings tragen", weiß Miyabi.

Diese Leggings hat das Stylisten-Team bereits in Ilkas Kleiderschrank gefunden. Die braune Kunstleder-Leggings ist zwar modisch, das i-Tüpfelchen fehlt jedoch noch, wenn es nach Miyabi geht. "Ich werde in die untere Seitennaht Reißverschlüsse einsetzen. Dieses Element ist an dieser Stelle sichtbar und sinnvoll – und vor allem modisch", verrät der Mode-Profi. So ist die braune Leggings die perfekte Grundlage für einen "echt coolen Casual-Look".

- Anzeige -
Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer

Perfekter Sitz

Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer