MO - FR I 17:00

Nadine: "Ich bin keine Prinzessin"

Nadine: "Ich bin keine Prinzessin"
00:00 | 04:22

Die Braut sucht etwas Schlichtes

Nach Uwes kurzem Zwischenstopp in seiner Herrenabteilung eilt er zurück in gewohnte Gefilde. Seine heutige Kundin Nadine hat zum heutigen Kleiderkauf ihre beste Freundin Doreen und deren zwölfjährige Tochter Luzie mitgebracht.

Die 35-Jährige möchte einen eher schlichten Look und somit definitiv kein Prinzessinnen-Kleid. Uwe Herrmann kann ja bekanntermaßen mit dem Begriff "schlicht" nur wenig anfangen. Zudem ist er für seine kleinen Scherze bekannt. Sofort zeigt er Nadine ein Kleid, welches keinerlei Applikationen oder Glitzer enthält.

Da lenkt die baldige Braut sofort ein: "Das ist zu schlicht". Uwe sieht schon die Herausforderungen, die der Tag bringt: "Wir werden heute wieder Kompromisse eingehen müssen zwischen zu schlicht und dem schlichten Sissi-Kleid". Für ein schlichtes Traumkleid mit Herzausschnitt und wenigen Details hat die 34-Jährige ein Budget von 650 Euro zur Verfügung.

Die beiden Frauen gucken sich in aller Ruhe die verschiedenen Modelle an. Das Problem: Freundin Doreen ist nicht wirklich der schlichte Typ: "Ich bin dann doch wahrscheinlich eher so das kleine Prinzeschen", lacht die Shopping-Begleiterin. Am Ende hat sich die baldige Braut vier Kleider für die Anprobe ausgesucht.

Aus der Kabine kommt sie mit einem breiten Grinsen im Gesicht. In einem Organza-Kleid mit zarter Blütenstickerei überstrahlt die 34-Jährige alle. Auch ihre Shopping-Begleiterinnen sind von dem Kleid begeistert. "Da ist so das, was ich mir geträumt habe", schwärmt Nadine. Hat Nadine schon mit dem ersten Modell ihr Traumkleid gefunden?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen
00:00 | 08:36

Planlos im Brautmodengeschäft

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen