MO - FR I 17:00

Nadine wünscht sich ein unkompliziertes Brautkleid

Nadine wünscht sich ein unkompliziertes Brautkleid
00:00 | 07:14

Kurz, flippig und unkonventionell

Braut Nadine wünscht sich für ihre Hochzeit etwas Unkompliziertes. Für die dreifache Mutter ist es wichtig, sich in ihrem Kleid noch ausreichend bewegen zu können. Nadine mag es so gar nicht traditionell, ganz im Gegensatz zu ihrer Mutter – die stellt sich ihre Tochter in einer klassischen A-Linie oder einer Prinzessinnenrobe vor. Ob Expertin Maritta Emser die konträren Wünsche von Mutter und Tochter zusammenführen kann?

Kurz und flippig soll es für Nadine sein. Fachfrau Maritta ist sich sicher, der Rock'n'Roll-Stil wäre für die 24-Jährige ein Volltreffer, denn die möchte auf ihrer Hochzeit mal so richtig "abrocken". "Der 70er-Stil muss her, denn darin kann man sich sehr gut bewegen, man hat Beinfreiheit und es schwingt so schön", weiß die Expertin. Nadines Augen beginnen zu strahlen. Doch die Rechnung hat sie wohl ohne Mutter Astrid gemacht. "Also mir wäre lang und traditionell lieber", meint die Mama. Marittas Projekt ist es also, einen Kompromiss für Mutter und Tochter zu finden.

Bei der Kleiderauswahl ist die Brautmodenexpertin um eine Alternativlösung bemüht und sucht jeweils zwei Modelle ganz nach dem Geschmack der Braut einerseits und nach den Wünschen der Mutter andererseits aus. Mal sehen, ob ein Kleid dabei ist, welches sowohl Nadine als auch Astrid gleichermaßen überzeugen kann.

Wenn auch Sie ein Kleid in Europas größten Brautmodengeschäft finden wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse: Cecile Flagshipstore, Marie-Curie-Str. 12, 50170 Kerpen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Brautkleid-Suche ist Kopfsache
00:00 | 07:05

Naemi ist Wissenschaftlerin

Brautkleid-Suche ist Kopfsache