MO - FR I 16:00

Österreichische Bräuche irritieren die Gastbräute

Österreichische Bräuche irritieren die Gastbräute
00:00 | 01:46

Integration gescheitert?

Die Hochzeitsfeier von Margarita und Daniel findet in einem Thermalhotel in Bad Blumau in der Oststeiermark statt. Für die Unterhaltung der Gäste sorgt eine Liveband. Aber auch traditionelle Hochzeitsspiele aus der Region werden in das Programm eingebaut.

Zum Beispiel ein Spiel, bei dem der Mann wie ein Hahn kräht, während die Frauen gackernd um ihn herum tanzen. "Es soll die Gäste integrieren, auch animieren. Damit Stimmung im Saal entsteht", erklärt Froonck. Und bei der Familie und den Freunden des Brautpaares scheint genau das wunderbar zu funktionieren. Lachen und Applaus erfüllen den Raum. Nur die Gastbräute sind offenbar eher irritiert von dem Spiel, als dass es für gute Laune bei ihnen sorgt. "Dieses Hahnenspiel war irgendwie seltsam", lacht Vanessa und Yasmina ergänzt: "Wir haben den Sinn dahinter noch nicht ganz verstanden. Aber ich gehe davon aus, dass es lustig ist." Vanessa grinst: "Vielleicht lustiger, je betrunkener die Leute sind". Lassen sich Yasmina, Vanessa und Lara doch noch auf die ausländischen Traditionen ein oder ist deren Integration in die österreichische Kultur kläglich gescheitert?

- Anzeige -
Ein durchaus überraschender Ausgang
00:00 | 02:20

Die Siegerin ist nur drei Punkte vorne

Ein durchaus überraschender Ausgang