MO - FR I 17:00

Sabrina hat keine bestimmten Vorstellungen

Sabrina hat keine bestimmten Vorstellungen
00:00 | 07:00

Das Kleid soll die Baby-Pfunde kaschieren

In Nersingen im Schwabenländle sorgt Ulrike Mandt dafür, dass die schwäbischen Bräute zu ihrer Hochzeit auch etwas Schickes zum Anziehen haben: In ihrem Hochzeitsmodenladen "Wedding & More" hat die erfahrene Brautmodenexpertin noch für jeden Geschmack und jede Figur etwas gefunden. Ihre neue Kundin Sabrina weiß diesen Einsatz zu schätzen: Die frischgebackene Mutter hat ein wenig mit ihren übriggebliebenen Baby-Pfunden zu kämpfen und würde diese gern mit etwas weißem Tüll kaschieren. Ansonsten hat die junge Braut aber leider kaum Vorstellungen, wie ihr Traumkleid aussehen soll.

Zunächst einmal muss geklärt werden, wonach gesucht werden soll: Eine A-Linie? Oder ein fließender Schnitt? Auf Glitzer könnte Sabrina eher verzichten. Die Auswahl fällt nicht leicht: "Ich hätte vielleicht mal im Internet schauen sollen", bedauert Sabrina - so hat sie einfach keine konkreten Bilder vor Augen. Aber immerhin fünf Kleider haben die beiden zusammen ausgesucht. Das erste Modell ist eine klassische A-Linie mit spitzenbesetzter Korsage und weitem Tüllrock. Doch es gefällt nicht wirklich. "Also, ich fühl´ mich komisch", murmelt Sabrina unsicher. Diese Robe ist es offensichtlich noch nicht. Obwohl ihre Schwester Caroline begeistert davon ist, ihre Schwester zum ersten Mal in einem Brautkleid zu sehen. Aber die eigentliche Hochzeit wird wohl in einem anderen Brautkleid stattfinden müssen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen
00:00 | 08:36

Planlos im Brautmodengeschäft

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen