MO - FR I 17:00

Sandra hofft auf die Hilfe von Uwe Herrmann

Sandra hofft auf die Hilfe von Uwe Herrmann
00:00 | 06:11

Trotz Handicap zum Traumkleid

In Dresden möchte Sandra bei Uwe Herrmann ihr perfektes Brautkleid finden. Da sie nur ein kleines Budget hat, legt sie viel Wert auf ein schlichtes Kleid. Doch das ist nicht die einzige Anforderung, die sie an ihren Traum in Weiß hat. Sandra leidet an der Erkrankung Morbus Crohn und hat daher einen künstlichen Darmausgang. Ihr perfektes Brautkleid soll diesen kaschieren und ihre Erkrankung für einen Tag vergessen machen. Brautmoden-Experte Uwe Herrmann ist zuversichtlich: "Hier haben wir ein kleines Handicap, von dem ich denke, dass es gar kein Problem ist, weil die Kundin sehr offen damit umgeht."

Zusammen mit ihren beiden Begleiterinnen soll Sandra durch Uwes Laden gehen und erst einmal selbst sortieren, was ihr gefallen könnte. An alle Kleider, die ihnen gefallen, hängen die drei Frauen kleine Haken. So kann am Ende schnell entschieden werden, welche Brautkleider anprobiert werden sollen. Auch wenn die Freundinnen eigentlich völlig unterschiedlicher Meinung sind, bei einem Kleid sind sie sich doch einig. Und auch Uwe Herrmann gefällt dieses Modell am besten.

Sandra freut sich schon auf die Anprobe. Sie fühlt sich aufgehoben und ehrlich beraten. Aber wird Uwe Herrmann tatsächlich das Kleid finden, in dem Sandra sich fühlt, wie jede andere Braut auch?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen
00:00 | 08:36

Planlos im Brautmodengeschäft

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen