MO - FR I 17:00

Sandra möchte noch auf ihre Mama warten

Sandra möchte noch auf ihre Mama warten
00:00 | 05:20

Die Emotionen übermannen die Braut

Im schwäbischen Nersingen führt Ulrike Mandt ihr Brautmodengeschäft "Wedding & More". Ihre neue Kundin Sandra hat für die Brautkleidsuche ihre Freundinnen Hannah, Christina und Karina mitgebracht. Eigentlich sucht Sandra ein kurzes Hochzeitskleid im 50er-Jahre-Stil, ist aber ansonsten für alle Stilrichtungen offen. Ulrike hat zwar passende Modelle, aber nicht allzu viele und nicht in jeder Konfektionsgröße - die erfahrene Verkäuferin hofft, Sandra noch andere Modelle schmackhaft machen zu können.

Die Anprobe beginnt aber wie gewünscht mit einem kurzen Kleid. Irgendwie fühlt sich Sandra aber noch gar nicht richtig wie eine Braut - sie hofft, dass sich dieses Hochgefühl mit dr Anprobe der Hochzeitskleider einstellt. Das erste Kleid scheint aber nicht dazu geeignet zu sein: "Ich komme mir vor wie ein Windbeutel". Ulrike versucht daraufhin, ihre Kundin von "kurz" auf "lang" zu lenken, denn da hat sie deutlich mehr Modelle zur Auswahl. Das zweite Kleid weckt so langsam die Brautgefühle in Sandra: Eine lange A-Linie mit ausladendem Tüll-Rock. Doch dann übermannen Sandra ihre Emotionen: Sie vermisst ihre Mutter, die nicht mit zur Anprobe kommen wollte, weil sie mit großen Hochzeiten und dem Trubel drumherum nicht viel anfangen kann. "Vielleicht wird es ihr auch jetzt erst bewusst, dass sie heiratet", vermutet Ulrike. Da kann man sich schon mal seine Mutter als Stütze herbeiwünschen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Auch für Maritta Emser eine Premiere
00:00 | 07:37

Ein Kleid für die Dünen

Auch für Maritta Emser eine Premiere