Aktuell nicht im Programm

Saskia möchte ein bisschen weiblicher werden

Saskia möchte ein bisschen weiblicher werden
00:00 | 01:13

"Meine Schultern sind zu breit"

Saskia aus Bochum ist sportlich sehr aktiv und dennoch nicht zufrieden mit ihrem Körper. Die 30-Jährige findet ihr breites Kreuz hässlich und ihre Beine zu kurz. Sie möchte gerne weiblicher wirken, weiß aber nicht mit welchen Kleidungsstücken sie diesen Wunsch in die Realität umsetzen soll. Sie scheitert bereits daran, dass sie gar nicht weiß, was ihr steht. "Ich bin auch nicht so das typische Mädchen-Mädchen, das ganz viel Fashion-Zeitschriften liest, um herauszufinden, was ihr Stil sein könnte", erklärt Saskia. "Demnächst bin ich auf der "Cirque de Soleil" Presse-Premiere. So richtig schick mit allem Schnipp und Schnapp. Und ich hab' nichts anzuziehen", seufzt die junge Frau. Sie braucht dringend ein tolles Outfit und bittet die Schrankalarm-Experten Miyabe Kawai und Manuel Cortez deshalb um Hilfe.

Die beiden Stylisten freuen sich auf diese neue Aufgabe. "Natürlich können wir ihr helfen. Okay, sie hat ein breites Kreuz, aber das kriegen wir hin. Das ist nur eine Frage des Stylings", ist sich Manuel sicher. Die beiden Mode-Profis machen sich auf den Weg nach Bochum zu Saskia, um dort das perfekte Outfit für den roten Teppich zu finden.

- Anzeige -
Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer
00:00 | 01:23

Perfekter Sitz

Miyabi kürzt Marinas Hose und Blazer