MO - FR I 15:00

Simone: "Hab auf jeden Fall Respekt vor Guido"

Simone: "Hab auf jeden Fall Respekt vor Guido"
00:00 | 01:48

Beim Kickboxen darf das Make-up nicht fehlen

Am ersten Tag bei "Shopping Queen" in Braunschweig ist Kandidatin Simone an der Reihe. Sie ist 27 Jahre alt und arbeitet als Sozialpädagogin. In ihrer Freizeit macht sie gern Sport, darunter vor allem Fitness, Yoga und Kickboxen. "Kickboxen ist gut für Kondition, Ausdauer und Beweglichkeit", erklärt Simone, "und auch für die Sicherheit auf der Straße draußen im Dunkeln." Zum Glück musste Simone ihre Kampfkünste aber noch nie privat einsetzen.
Doch auch Mode spielt in Simones Leben eine große Rolle. Trainingspartner Dennis beschreibt Simones Klamottengeschmack als "recht abgefahren“" obwohl er sie immer nur in Trainingsklamotten sieht und Simones Trainer Frank erzählt, dass sie das Training manchmal unterbricht, um sich um nochmal Make-up aufzutragen. Das kann Simone so nicht stehen lassen: "Das ist eine Lüge!"
Für ihren Sieg bei "Shopping Queen" hat sich Simone schon eine ganz genaue Taktik überlegt. "Also in der Stadt renne ich dann einfach drauflos und kicke die Leute weg und dann mach ich mir mehr Platz." Ihre Kickboxgruppe drückt Simone jedenfalls die Daumen. Nur vor Guido hat Simone etwas Respekt: "ich hoffe, dass er jetzt nicht irgendwie sagt 'Was ist denn das für 'ne Tussi?'" Diese Sorge scheint aber bislang unbegründet zu sein.

- Anzeige -

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Ein Teil, zwei Looks
00:00 | 01:35

Franzi auf dem Catwalk

Ein Teil, zwei Looks