Aktuell nicht im Programm

So ist Jessica perfekt gestylt für ihr Bewerbungsgespräch

So ist Jessica perfekt gestylt für ihr Bewerbungsgespräch
00:00 | 09:06

Modern gekleidet und trotzdem seriös

Jessica hatte sich gewünscht trotz Übergröße wieder einen cooleren Look zu bekommen. Als zweifach-Mama genießt Jessica es sichtlich, im "Schrankalarm"-Finale in der Maske ordentlich verwöhnt zu werden. Mit diesem guten Gefühl startet sie in den Casual-Look. Das Styling-Duo Manuel und Miyabi hat für Jessica schwarze Schnür-Stiefeletten, eine schwarze Bluse und einen mausgrauen, lockerfallenden Mantel ausgesucht. Vollendet wird dieses Outfit durch eine enge dunkelblaue Jeans. Eigentlich hätte sich Jessica nie getraut eine Jeans zu tragen – noch dazu eine enge. Aber Manuel Cortez kann sie mit dem Merksatz "weit und weit macht breit" davon überzeugen, dass die Hose ihrer Figur zuträglich ist.

Auch das zweite Outfit stimmt die Berlinerin erst einmal skeptisch. Beim Chic-Look kombinieren Manuel und Miyabi den gepimpten Rock und das gepimpte Schößchentop mit einer cognacfarbenen Lederjacke und goldenen Accessoires. Das letzte Mal hatte Jessica mit zwölf Jahren einen Rock getragen. Sie kann sich daher nicht so ganz vorstellen, wie der Look an ihr aussehen soll. Als sie sich im Spiegel sieht, sind jedoch alle Bedenken wie weggeblasen: "Wow ich hab mich selten oder fast gar nicht in Rock oder Leder gesehen und bin jetzt freudig erregt." Das Bewerbungsoutfit schließt das Fitting perfekt ab. Ein schicker schwarzer Blazer in Kombination mit einem langen, grünen Holzfällerhemd, einer dunkelblauen Jeans und schwarzen Stiefeletten verleiht Jessica die nötige Seriosität. Gleichzeitig lässt sie der moderne Look aber auch hipp und frisch wirken. Nach dieser gelungenen Styling-Veränderung wird dem neuen Job sicher nichts im Weg stehen.

- Anzeige -
Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie
00:00 | 08:06

Weiblich und wunderschön

Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie