MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

So soll Jasmins Kleid für das Standesamt aussehen

So soll Jasmins Kleid für das Standesamt aussehen

Lang und farbig

Wermelskirchen im bergischen Land. Zwischen Schiefer und Fachwerk liegt das Hochzeitsimperium von Jörg Michels, das mittlerweile aus ganzen vier Läden besteht. Der Brautmodenausstatter sucht heute ein Kleid für die Trauung von Grafikerin Jasmin. Die 29-Jährige heiratet in vier Monaten zunächst erst einmal standesamtlich im engsten Familienkreis. Ihr Hochzeitskleid dafür soll bunt, lang und gleichzeitig schlicht sein. Es darf 500 Euro kosten.

Jasmin hat ihre Schwester, Mutter und Schwiegermutter zur Anprobe mitgebracht. Jörg Michels rät ihr zunächst einmal, eine kleine Auswahl mit in die Umkleidekabine zu nehmen, um nicht gleich den Überblick zu verlieren. Das erste Modell, das Jasmin anprobiert, ist ein langes Kleid in Lachsrosé mit zarter Spitze. Der 180 cm großen Braut steht es sehr gut. Auch Ihre Mutter ist hin und weg. "Bist du eine tolle Braut, ich bin stolz auf dich mein Mädchen."

Hat Jasmin mit dem ersten Outfit vielleicht gleich einen Volltreffer gelandet?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut bestellte ohne Anprobe

Passt der Hosenanzug?

Die Braut bestellte ohne Anprobe