Aktuell nicht im Programm

So werden enge Kleidungsstücke wieder tragbar

So werden enge Kleidungsstücke wieder tragbar
00:00 | 01:19

Miyabi erklärt den einfachen Kniff

Für Miyabi Kawai heißt es wieder: ab an die Nähmaschine. Denn wie in jeder "Schrankalarm"-Folge möchte sie auch bei Anne aus Hennigsdorf bei Berlin ein paar Teile aus ihrem Kleiderschrank aufpimpen, die für die Altkleidersammlung einfach noch viel zu gut aussehen. Denn manchmal können schlecht sitzende oder nicht mehr ganz so moderne Stücke mit einigen wenigen Handgriffen neu in Szene gesetzt werden. "Unsere Entdeckung hier, Annes Mantel aus ihrem Schrank, ist super, aber er sitzt ein bisschen klamm um die Körpermitte herum", so Miyabi Kawai. Doch für die Stylistin ist das kein Problem: "Da gibt es einen ganz easy Kniff." Damit Anne ihre Jacke wieder geschlossen tragen kann, verschiebt Miyabi den Knopf durch Umnähen einfach um wenige Zentimeter: "So passt es besser und das ist wirklich Pipifax."

Auch Annes Hose soll umgenäht werden. "Die Hose sitzt grundsätzlich super, aber oben am Bund ist sie ein bisschen tief. Denn das ist eine Hüfthose und eigentlich ist das nichts für uns Ladys mit ein bisschen Bauch, wir fühlen uns in einer High Waist wohler", erklärt Miyabi Kawai. Deshalb verlängert sie die Hose einfach, sodass der Hosenbund über der Hüfte sitzt. "So sitzt die Hose besser und wir haben es geschafft", freut sich Miyabi.

- Anzeige -
Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie
00:00 | 08:06

Weiblich und wunderschön

Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie