MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Stefanie macht es spannend

Stefanie macht es spannend

Erst die zweite und dritte Wahl

Im Brautmodengeschäft "Lavie" in Bochum darf die Chefin Manuela Miezal heute feiern gehen und ihre Mitarbeiterin Simone wird sie hoffentlich gebührend vertreten.

Ihre aktuelle Kundin Stefanie ist zum zweiten Mal im Lavie. Bei ihrem ersten Besuch hatte sie sich schon mal vorab ein Kleid ausgesucht. Heute kommt sie in Begleitung ihrer Mutter, Schwiegermutter, Trauzeugin und guter Freundin. Stefanie ist sehr gespannt, was ihr Beraterinnen-Stab zu ihrem Favoriten-Kleid sagen wird. Doch sie will es spannend machen, zunächst einige andere Roben anprobieren und nicht verraten, welches ihr Lieblingskleid ist. Schließlich möchte Stefanie ganz unvoreingenommene Beurteilungen hören. Und wer weiß: Vielleicht wird es ja am Ende ein völlig anderes Hochzeitskleid?

Gleich das erste Modell, das Stefanie anprobiert, schlägt ein wie eine Bombe: Bei ihrer Mutter rollen die ersten Tränen der Rührung. Ob sie denn bei Stefanies Lieblingskleid auch so emotional reagieren wird? Aber die schulterfreie Prinzessinnen-Robe mit Spitzenkorsage und Tüllrock steht ihr einfach gut. Doch der Kommentar der Freundin und Trauzeugin klingt hart: "Da fehlt das gewisse Etwas". Aber Stefanie wollte sich ja auch noch gar nicht festlegen. Auch beim zweiten Kleid bleibt der Favorit noch in der Kabine. Und von diesem Modell ist Stefanie erst recht nicht überzeugt. Dann braucht dieses Kleid eben eine andere Besitzerin - aber nicht Stefanie.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Braut Veronica mag‘s cool-romantisch

Jetzt aber schnell heiraten!

Braut Veronica mag‘s cool-romantisch