Aktuell nicht im Programm

Stephanie zeigt Mut zur Farbe

Stephanie zeigt Mut zur Farbe
00:00 | 07:31

So kann sie sich sehen lassen

Um die Auswahl an modischer Kleidung in Übergröße zu erweitern, haben Miyabi und Manuel mal wieder in die Online-Shoppingkiste gegriffen. Denn mit "Schrankalarm"-Kandidatin Stephanie wartet eine besondere Herausforderung auf die Styling-Experten: Die Kandidatin trägt Kleidergröße 52 und möchte in ihren Klamotten endlich stylisch aussehen. Ein weißes Shirt, ein Mantel in Olivgrün und Lederbooties schaffen eine gute Basis für den perfekten Casual-Look. Die von Miyabi aufgepimpte Jeans rundet das Outfit ab. Endlich ein Casual-Look, der nicht nur modern ist, sondern auch Stephanies Alter entspricht.

Weiter geht's mit dem Chic-Look. Hier kommt der von Miyabi geänderte Etuirock zum Einsatz. Eine luftigleichte Bluse und eine coole Jacke hat Stephanie zusammen mit Shopping-Experte Manu eingekauft. Die beiden Kleidungsstücke runden das Outfit ab. "Das ist der reinste Hammer. Ich bin total sprachlos", so Stephanie begeistert. Mit diesem Look muss sich die 26-Jährige sicherlich keine spottenden Kommentare mehr anhören. Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Als letztes darf Stephanie in das Outfit für die Feuerwehr-Geburtstagsparty schlüpfen. Ein rotes Kleid soll die Münchnerin erstrahlen lassen. Mit der Signalfarbe will das Experten-Team ein Zeichen setzen: "Wir wollen, dass Stephanie mit Rot zeigt: Ich bin da, ich bin nicht unsichtbar, schaut mich an." Und siehe da – Stephanie ist vom auffälligen Kleid völlig hingerissen. Nun ist die 26-Jährige das beste Beispiel dafür, dass man auch mit ein paar Kilos mehr auf den Hüften glänzen kann.

- Anzeige -
Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie
00:00 | 08:06

Weiblich und wunderschön

Marina ist bereit für die festliche Taufzeremonie