MO - FR I 17:00

Tabeas Traum kommt mäßig an

Tabeas Traum kommt mäßig an
00:00 | 01:33

"Oh Gott, Sie werden mir den Tag versauen"

So eine Katzenhochzeit stellt man sich ja eigentlich mit jeder Menge Schnurrgeräuschen, Flauschfell und vielleicht einer kleinen Vogeljagd vor. Doch die Katzenheirat, die es Braut Tabea angetan hat, glänzte seinerzeit besonders durch Glitzer, Perlen und Pomp. Denn Tabea träumt bei ihrer "Zwischen Tüll und Tränen"-Kleidersuche von einem Kleid, wie Daniela Katzenberger es bei ihrer TV-Hochzeit trug. Doch Uwe Herrmann findet die prunkvolle Vision ganz und gar nicht so traumhaft wie seine Kundin.

In Dresden prallen in Uwe Herrmanns Brautmoden-Fachgeschäft zwei geschmackliche Welten aufeinander. Optikerin Tabea ist auf der Suche nach einem Prinzessinnenkleid mit jede Menge Tüll, ganz viel Glitzer – und mit Perlen soll bitte auch nicht gegeizt werden. Hier träumt eine Kundin augenscheinlich vom Katzenlook – und das heißt nicht, dass sie fortan miauend mit kecken Kätzchenohren, Schwanz und kuschligem Fell durch Dresden flanieren will. Nein, ihr brautkleidtechnisches Vorbild ist Daniela Katzenberger, die in einem pompösen Exemplar zum TV-Traualtar geschritten ist. Diese Begeisterung verkündet sie auch schon vor der Kleiderschau. "Sie haben die Katzenberger-Hochzeit gesehen?", fragt Uwe seine Kundin. "Ja. Toll", meint Katzenfreundin Tabea. Findet Uwe leider nicht so: "Das sah schon ein wenig nach Sahnebombe aus, oder?" Auf den Wink mit dem Zaunpfahl geht Tabea nicht ein, schwärmt lieber weiter: " Obenrum fand ich es sehr schön gemacht, mit den Perlen. Klasse." Ach, hilft ja nichts, dann muss Uwe wohl Klartext reden: ""Darf ich reden, wie ich denke? Ich fand es ein wenig nuttig, das Oberteil." Autsch, das muss wehtun – als hätte man einer Katze auf den Schwanz getreten.

Während Uwe den Auftritt der prominenten Blondine mehr für styletechnischen Katzenjammer hält, bleibt Tabea bei ihrer Meinung: "Ich fand's gut." Da es Uwe offensichtlich mit einer überzeugten Katzennärrin zu tun hat, versucht er es diplomatisch: ""Das ist ja das Schöne. Jeder hat einen anderen Geschmack. Ich fand, aus meiner privaten Sicht, sie war völlig überladen." Tja, Uwe, alles Reden hilft nichts, wenn Tabea Danielas Kleid sieht, wird sie zur Schnurrkatze. "Ich find so was schön", wiederholt sie ihre Begeisterung für Catwoman. "Sie wollen nicht so ein wenig strukturiert? Oh Gott, Sie werden mir heute den Tag versauen", stöhnt Uwe augenzwinkernd auf. Nun muss der Brautmodenausstatter über seinen geschmacklichen Schatten springen – und das wird bestimmt kein Katzensprung. Kann er die katzenverliebte Tabea mit einem pompösen Glitzer-Pomp-Perlen-Prinzessinnenkleid zum Miauen bringen? Oder sind am Ende alle Bemühungen nur für die Katz‘?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut hat nicht viel Zeit
00:00 | 04:48

Adriane heiratet in drei Monaten

Die Braut hat nicht viel Zeit