MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

 

Türkische Traditionen bei der Hochzeitsfeier

Türkische Traditionen bei der Hochzeitsfeier

Kein Kuss auf den Mund

Die Hochzeitsfeier von Yasemin und Sinan ist von türkischen Traditionen geprägt. So fährt das Brautpaar ganz feierlich mit einer weißen Kutsche zum Festsaal. Begleitet wird es von Musikern, die den großen Auftritt des Brautpaars musikalisch begleiten. Bei der Ankunft von Yasemin und Sinan applaudiert die Menge.

Ebenfalls gemäß der traditionellen Vorgehensweise erhält die Braut ein Geschenk vom Bräutigam. In diesem Fall ist das eine Kette. Erst nachdem Sinan seiner Yasemin diese um den Hals gelegt hat, darf er ihren Schleier lüften. Dann küsst er sie liebevoll auf die Stirn. "Ich fand das schön", schwärmt Nicole. Aber Ella hat sofort etwas zu bemängeln. "Ja, aber die Lippen hat er nicht geküsst. Ich weiß nicht, ob es verboten ist", spekuliert sie. Froonck erklärt: "Natürlich. Aus Respekt vor den Eltern darf hier nicht in der Öffentlichkeit auf den Mund geküsst werden."

- Anzeige -
Die Gastbräute machen es sich nicht leicht

Jede hätte Platz 1 verdient

Die Gastbräute machen es sich nicht leicht