Montags I 20:15

Ulli geht zurück nach Deutschland

Ulli geht zurück nach Deutschland
00:00 | 08:19

Zu viel Arbeit, zu wenig Zweisamkeit

Der Ton zwischen Ulli Schreiber und seiner Verlobten Desline Vassor wird rauer. Obwohl am Eröffnungstag von "Deli Burger" von den erwarteten 40 Gästen kaum jemand da ist, hat die 28-Jährige jede Menge zu tun. "Es ist schwer, alles alleine zu machen. Ich brauche jemanden der mit hilft", klagt die gelernte Köchin. Ulli aber hat keine Lust seiner Liebsten zu helfen. Er sitzt lieber mit einem Bier bei seinen Freunden: "Wenn sie Probleme hat, dann ist das ihr Problem und nicht meines".

Ulli hat die kleine Bar "Deli Burger" beim Notar auf Desline eintragen lassen. Er fühlt sich jetzt nicht mehr verantwortlich – und das lässt er seine Verlobte auch spüren. 15 Prozent des Umsatzes muss die 28-Jährige an Ulli zahlen – so der Deal. Dabei wollten die beiden doch gemeinsam den Traum von einer Bar verwirklichen.

Desline ist überfordert – und schon kommen die ersten Beschwerden. Eine der Kundinnen ist sauer: "Das ist total kalt". Die Haitianerin versucht sich zu verteidigen. Dann mischt sich auch noch Ulli ein:" Beim nächsten Mal koche ich". Der Deutsche ist gestresst und geht auf Distanz. Er ist nicht zufrieden mit der Leistung seiner jungen Partnerin.

Am nächsten Tag steht für den Auswanderer fest: er will zurück nach Deutschland gehen. "Privat ist alles super, nur arbeitstechnisch funktioniert es überhaupt nicht. Der 51-Jährige hat erkannt, dass er auf Dauer in der Karibik nicht glücklich werden kann. Er plant fünf Monate des Jahres in Deutschland zu arbeiten und die Winterzeit dann bei Desline zu verbringen. Lieben, würde er seine Verlobte immer noch.

- Anzeige -
Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug