MO - FR I 17:00

Uwe Herrmann muss heute ganz einfühlsam sein

Uwe Herrmann muss heute ganz einfühlsam sein
00:00 | 05:42

Daniela will ein "schlichtes" Brautkleid

Uwe Herrmann lernt heute den Unterschied zwischen schlicht und einfach kennen: In seinem Hochzeitshaus, dem größten Brautmodengeschäft Sachsens, begrüßt er heute Daniela, die bei ihm ein ganz 'schlichtes' Hochzeitskleid sucht. Unterstützt wird Daniela dabei von Mama Karin, Schwiegermama Ute und Tante Wilfriede.

Uwe schätzt die technischen Daten Danielas mit einem routiniertem Blick ab: "Technisch gesehen sind sie ein Leichtgewicht". Doch die Kleidersuche gestaltet sich dann doch nicht so einfach: Daniela scheint zwar klare Vorstellungen von ihrem Traumkleid zu haben - nämlich schlicht, weiß und mit Schleppe - aber schon ihr erster beherzter Griff in Uwes feilgebotene Tüll- und Spitzenträume zeigt, dass ihre Definition von Schlichtheit irgendwie von Uwes abweicht. Satin-Rosen, Tüll, aufwendige Stickereien und Glitzer - an überbordender 'Schlichtheit' nicht zu toppen, sozusagen. Um sicher zu gehen, dass er sie richtig verstanden hat, zeigt Uwe Daniela dann ein Kleid ohne jeden Schmuck: "Wenn das eine 'schlicht' ist, was ist dann dieses hier?" "Das ist einfach", meint Daniela. Ah ja. Gut, dass das geklärt ist. Und Uwe hat dazugelernt: Was für ihn 'pompös' ist, kann für manche Kundinnen eben 'schlicht' bedeuten.

Ob schlicht oder pompös - bei Uwe Herrmann gibt es eine Riesen-Auswahl: Dresdner Hochzeits- und Festmodenhaus by Uwe Herrmann, Gewandhausstraße 2, 01067 Dresden.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Viel Tüll bitte!
00:00 | 07:08

Alexandra überrascht die Brautberaterin

Viel Tüll bitte!