MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Wird es doch nicht der freche "Alice im Wunderland"-Look?

Wird es doch nicht der freche "Alice im Wunderland"-Look?

Ann-Kathrin zweifelt an ihrer ersten Wahl

In Bad Lauterberg designt und verkauft Lucardis Feist die etwas anderen Brautkleider. Mit insgesamt sieben Mitarbeitern versucht sie unermüdlich, die Träume ihrer fantasievollen Kunden zu erfüllen. Auch ihre jüngste Mitarbeiterin Natascha ist mittlerweile ein absoluter Profi. Sie soll die 25-jährige Ann-Kathrin bei der Suche nach ihrem Traumkleid unterstützen.

Diese hatte sich bereits ein freches "Alice im Wunderland"-Kleid herausgesucht. Aber ist das wirklich das richtige? Auch wenn sich die Chemie-Studentin direkt in das rot-schwarz-karierte Kleid verliebt hat, fehlt ihr etwas. Natascha versucht die Zweifel mit Accessoires auszuräumen. Mit Zylinder und elegantem Stehkragen-Jäckchen findet Ann-Kathrin das Kleid direkt besser. Aber auch gut genug? Natascha spürt, dass die Studentin weiterhin zweifelt. Das Strahlen der Braut fehlt. "Magst du zur Sicherheit noch einmal ein anderes Kleid anprobieren?", schlägt die Brautmoden-Ausstatterin deswegen vor. Ann-Kathrin zögert nicht und schlüpft sofort in das andere Kleid. Wird sich jetzt noch einmal alles ändern?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Eine Robe aus Organza und Tüll

Das Kleid glitzert

Eine Robe aus Organza und Tüll