MO - FR I 17:00

Zwischen der Braut und dem Profi herrscht Uneinigkeit

Zwischen der Braut und dem Profi herrscht Uneinigkeit
00:00 | 06:30

Klare Worte von Uwe Herrmann

Im Hochzeitsmodenhaus Dresden prallen heute Welten aufeinander: Uwe Herrmanns Kundin Julia hat ihre Mutter und ihre Schwester zur Anprobe mitgebracht - und die liegen so gar nicht auf der geschmacklichen Linie des Brautkleidexperten. Julia hätte beispielsweise nichts gegen ein Kleid mit einer schönen Korsage, worauf Uwe nur charmant-trocken, aber ehrlich entgegnen kann: "Aber die Korsage macht ihnen dann einen dicken Arsch". "Aber den Arsch sieht man dann nicht, denke ich", kontert Julia keck. "Doch", meint Uwe, überzeugend wie immer. Oder auch nicht - denn die Drei aus dem Fetisch-Hotel scheinen ganz genau zu wissen, was gut für Julia ist. Und sie scheinen Uwes Expertise bewusst ignorieren zu wollen.

Uneinigkeit zwischen dem Profi und der Kundin: Das wird für Uwe Herrmann ein anstrengender Verkaufstag. Und dann drückt auch noch die Zeit, denn die Hochzeit ist schon in sechs Wochen. Aber die Diskussionen über die Form des Kleides gehen weiter. Uwe ist langsam etwas erschöpft: "Die kommen hier mit Vorstellungen aus Katalogen", seufzt er. Uwe empfiehlt Julia und ihrer Figur in jedem Fall ein schmal geschnittenes Kleid, in dem sie größer und somit weniger untersetzt wirkt. Davon will Julia und ihre Begleitung aber nichts wissen - schließlich will sie doch wie eine Glitzerprinzessin im Tüll-Berg aussehen! "Das sieht aus wie Schneemann" - davon ist Uwe überzeugt. Ob es ihm etwas nützt?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut hat nicht viel Zeit
00:00 | 04:48

Adriane heiratet in drei Monaten

Die Braut hat nicht viel Zeit