VOX.de
TV-Programm
Mo. 24.11.
JETZT
Dracula
23:00
Dracula
Zur Programm-Übersicht
bisher 762 Bewertungen

Die Pferdeprofis

09.02.12 18:23
Die Pferdeprofis
Die Pferdeprofis

Zwei besonders verzwickte Fälle: Peppino

Michaela Hammerl führt einen Kinderreitbetrieb in Niederbayern. Neben elf weiteren Pferden lebt dort auch "Peppino". Der Badigano-Wallach ist mit zwei Jahren zu Michaela gekommen und sie vermutet, dass am Anfang seines Lebens sehr viel schiefgelaufen ist. Denn in dieser Zeit hat er offensichtlich gelernt, sich mit Panikattacken zu wehren - "Und das bringt man ihm nimmer raus." Von klein auf fürchtet sich "Peppino" vor Maschinen. Seien es Traktoren oder andere Gerätschaften: Sobald sie sich nähern, nimmt "Peppino" Reißaus. Der achtjährige Wallach wird panisch, verdreht die Augen, reißt sich los und flüchtet. Michaela ist sehr erfahren im Umgang mit Pferden, aber bei "Peppino" weiß sie nicht mehr weiter. In diesem Zustand kann sie das Pferd natürlich auch nicht im Kinderreitbetrieb einsetzen. Denn was ist, wenn ein Traktor vorbeifährt? Pferdeprofi Bernd Hackl nimmt sich der Sache an und bringt "Peppino" behutsam bei, dass man vor Traktoren keine Angst haben muss - ganz im Gegenteil.

Fall 2 : Annk und Impuls

"Anuk" und "Impuls" sind im wahrsten Sinne des Wortes unzertrennlich. Die beiden Wallache stehen in benachbarten Boxen oder gemeinsam auf ihrer Koppel im Siegerland. Wenn "Anuk" nur hört, dass "Impuls" ein Halfter umgelegt bekommt, wird er schon nervös und wehe, wenn sein Pferdefreund dann zum Spazierengehen weggeführt wird. Dann wiehert, schreit und schimpft "Anuk", stampft auf den Boden und lässt sich durch nichts mehr beruhigen. Er hat sich schon einmal so sehr hineingesteigert, dass er sich an seiner eigenen Box verletzt hat. Niemand, selbst seine Besitzerin, zu der er ein enges Verhältnis hat, kann ihn beruhigen - nur "Impuls". Erst, wenn er wieder im Stall steht, findet "Anuk" Ruhe. Das bedeutet: Vanessa und Nadja Franz können die beiden nicht mehr trennen. Es müssen immer Mutter und Tochter Zeit finden, um die beiden gemeinsam auszuführen, zu reiten oder zur Koppel zu bringen. Eine knifflige Aufgabe für Pferdeprofi Sandra Schneider. Sie muss "Anuk" irgendwie davon überzeugen, dass ihm auch ohne seinen vierbeinigen Kumpel nichts passiert und er einen Ausritt mit Vanessa allein meistern kann.
Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste
image