MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

3erlei von der Salzwiese

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Karree vom Hooger Salzwiesenlamm 5 Stk.
Rumpsteak vom Hooger Galloway 5 Stück
Filet vom Hooger Galloway 5 Stück
Rinderfond
Rinderknochen 2 kg
Tomatenmark 1 Pk.
Salz und Pfeffer 1 Prise
Gemüsebrühe 3 Liter
Rotwein trocken 1 Flasche
Beilagen
Milch 125 ml
Sahne 250 ml
Salz und Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Petersilie
Wirsingroullade mit Pfifferlingen gefüllt
Gemüsebrühe selbstgemacht 1 Liter
Pfifferlinge frisch 500 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Paniermehl 50 gr.
Butter 150 gr.
Limette 1 Stk.
Sahne 100 ml
Salz und Pfeffer 1 Prise
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 290 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 313,8 (75)
Eiweiß 7.93g
Kohlehydrate 1.13g
Fett 4.33g

Karree vom Hooger Salzwiesenlamm

1 Lammkarree mit etwas Bratenreme in einer heißen Pfanne auf jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

2 Mit groben Salz sowie Pfeffer würzen und in Alufolie einwickeln. Bei 120 Grad für ca. 10 Minuten im Backofen ruhen lassen.

Rumpsteak vom Hooger Galloway

3 (siehe Lammkarree)

Filet vom Hooger Galloway

4 Filet mit etwas Bratencreme in der heißen Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Kurz ruhen lassen, salzen und pfeffern. Danach sofort servieren. Fleischmengen nach Bedarf!

5 Fond zum Fleisch

6 Knochen in einem Topf scharf anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit den Knochen verrühren. Anschließend mit einem halben Liter Gemüsebrühe ablöschen.

7 Kochen bis die Flüssigkeit weg ist und noch einmal kurz anbraten. Erneut mit einem halben Liter Gemüsebrühe ablöschen. Flüssigkeit erneut verkochen lassen und wieder kurz anbraten. Mit der Flasche Rotwein ablöschen und anschließend mit 2 Liter Gemüsebrühe auffüllen. Alles noch einmal kurz aufkochen und anschließend durch ein feines Sieb gießen.

8 Die Flüssigkeit dann 3-4 Stunden auf dem Herd so weit reduzieren bis die Soße ausreichend dick ist. Nicht abbinden!!

Lammfond

9 Wie Rinderfond - nur mit 2 Kilogramm Lammknochen.

10 Tipp: Die Fleischreste der abgekühlten Knochen eignen sich sehr gut zur Herstellung eines Rillettes.

Am liebsten campt er "wild"

Manuel ist ein Weltenbummler

Am liebsten campt er "wild"