MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: 72 Flaschen Wodka und viele Spiele

Wodka, Wodka und noch mehr Wodka!
Wodka, Wodka und noch mehr Wodka! Jennifer feiert eine deutsch-russische Hochzeit 01:59

Jennifers feucht-fröhliche Hochzeitsfeier

Personaldisponentin Jennifer und ihr Michael sind bereits seit 5 Jahren ein Paar. Am dritten Tag von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" geben die beiden sich unter dem Motto "The Power of Love" endlich das Jawort.

Heiraten unterm Industrieschornstein

Jennifer und Michael beim Luftballonspiel
Das Luftballonspiel sorgt für Stimmung wie auf dem Kindergeburtstag (Foto: VOX)

Nach der ökumenischen Trauung geht es zur Party-Location auf ein Industriegelände. Hier ist zwar von Wald und Wiese keine Spur, doch die dekorierte Industriehalle lädt die Hochzeitsgäste zum Feiern und Tanzen ein. Da Michaels Eltern aus Russland stammen, war es dem Brautpaar sehr wichtig, auch die russischen Hochzeitstraditionen bei ihrer eigenen Hochzeit aufleben zu lassen und da darf eines natürlich nicht fehlen: Wodka!

Wodka, Wodka und noch mehr Wodka

Damit keiner der Hochzeitgäste auf dem Trockenen sitzen muss, haben Jennifer und Michael gut vorgesorgt: Insgesamt 72 Flaschen des hochprozentigen Getränks haben die beiden extra für die Party besorgt.

Die ersten Flaschen werden schon geleert, bevor das Buffet überhaupt eröffnet wird. Eine russische Tradition besagt nämlich, dass das Brautpaar sich immer dann küssen muss, wenn die Hochzeitsgäste "Gorka!" rufen – und danach wird natürlich getrunken. Die Gastbräute müssen schon nach kurzer Zeit erste Trinkpausen einlegen: "Wir haben schon ein paar Wodka trinken müssen, wir müssen das auch schon ein bisschen unterbinden jetzt, weil so trinkfest sind wir dann doch nicht.", so Melanie.

Gastbraut Monique gefällt die Trinkerei überhaupt nicht: "Trinken, trinken, trinken. Okay, ich hab mitgemacht, meins war´s nicht." Als dann auch noch ein Trinkspiel folgt, sind die Gastbräute froh, dass sie diesmal nicht ranmüssen und schauen sich das feucht-fröhliche Treiben lieber vom Platz aus an. Doch das Trinkspiel soll nicht das letzte Spiel des Abends gewesen sein: Als Luftballons zum Platzen gebracht werden müssen, fühlen die Gastbräute sich wie auf einem Kindergeburtstag: "Ach ja, das Luftballonspiel. Nee, hat mir nicht gefallen. Hätt ich auf 'nem Kindergeburtstag gemacht.", meint Monique.

Wie kommt Jennifers deutsch-russische Hochzeit als Komplettpaket bei den Gastbräuten an? Bei TV NOW erfahrt ihr es.

Der Gesamteindruck zählt

Welche Hochzeit hat Eindruck gemacht?

Der Gesamteindruck zählt