4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hochzeitsfilm offenbart den ersten Eindruck vom Bräutigam

Ein Skinhead mit Ohrringen für IHRE Tochter?
Ein Skinhead mit Ohrringen für IHRE Tochter? Julias Mutter lässt die Bombe platzen 01:44

Keine rosigen Aussichten

Auf Matthias' und Julias Hochzeit wird ein Film über die beiden gezeigt, den die Trauzeugin produziert hat. Hier berichten die Eltern der Braut von ihrem ersten Eindruck, den sie vom Bräutigam hatten - und der war gar nicht gut.

„Die Ohrringe haben mich abgeschreckt“

Auf das Brautpaar wartet noch ein persönliches Geschenk: Ihr Hochzeitskino mit einem Film über die beiden frisch Vermählten. Die Musikauswahl zu Beginn des Films sorgt zuerst für Stirnrunzeln, denn mit einem Song von Helene Fischer hat an dieser Stelle keiner gerechnet. Schließlich sind Julia und Matthias Fans der elektronischen Musik. Doch dann folgt eine plötzliche Wendung. Nach einem Schnitt tanzt das Paar auf den Aufnahmen zu Elektro. Wie sich die beiden im Takt zur Musik bewegen, seht ihr im Video.

Außerdem wurden die Schwiegereltern des Bräutigams in Verlegenheit gebracht. Auf die Frage, wie ihr erster Eindruck von Matthias gewesen sei, konnten sie zuerst nur ein „Oh Scheiße!“ antworten, bis es ausführlicher wird. „Die Ohrringe haben mich abgeschreckt“, gibt Julias Mutter zu. Doch der Traummann ihrer Tochter habe sich zum Positiven entwickelt, muss sie hinzufügen und nun ist sie froh, ihn in der Familie begrüßen zu dürfen. 

4 Hochzeiten und eine Traumreise
Julias Eltern sind immer für eine Überraschung zu haben. © VOX
Am 16. März sind wir wieder da

Brandneue Folgen

Am 16. März sind wir wieder da