VOX Nachrichten

Herbst geht auf Tuchfühlung mit dem Sommer

7-Tage-Wettertrend: Es wird immer windiger und wärmer

Am Wochenende wird es meist schön und milder
Am Wochenende wird es meist schön und milder Goldener Oktober löst Polarluft ab 01:03

Wie wird das Wetter in den kommenden 7 Tagen?

Sehr arbeitnehmerfreundlich macht der Oktober gerade schon wieder am Wochenende auf golden. Nur - und das ist leider die Kehrseite der fortschreitenden Jahreszeit - nicht mehr überall. Denn zum Teil werden Nebel und Hochnebel sich doch recht zäh halten. Im Süden sind die Chancen auf die Oktobersonne am größten. Noch bemerkenswerter ist allerdings, was nach dem Wochenende kommt. Es wird immer wärmer, die Temperaturen machen sich nochmal auf den Weg Richtung 25 Grad. Dazu wird es ordentlich windig bis stürmisch.

Hier geht es zum aktuellen Wetterbericht

Regenradar besser im Blick haben

Samstag und Sonntag: Teilweise golden, teilweise Nebellotterie

Sonnenschein am Samstag: Der Süden ist klar im Vorteil.
Sonnenschein am Samstag: Die Sonne muss schon kämpfen, denn Nebel drückt auf die Sonnenscheindauer. © wetter.de

Hoch PHILINE macht sich für Deutschland stark. Der Norden und vor allem die Küstenbereiche werden noch vom abziehenden Tief GEROLD gestreift. Dort gibt es mehr Wolken und an den Küsten noch einzelne Regenschauer und es ist windig. Im Süden ist es oft sonnig und meist trocken. Allerdings: Nicht immer schafft die Sonne es, den Nebel aufzulösen, der sich in der Nacht bildet und am Tag auch hartnäckig halten kann.

Am Samstag gibt’s 10 bis 15 Grad, am Sonntag 15 bis 17 Grad. Unter klarem Himmel gehen in den Nächten die Temperaturen mächtig in den Keller. Vor allem im Bergland sowie im Süden besteht dann wieder die Gefahr von Bodenfrost.

Montag: Freundlich geht es in die neue Woche

Anders als beim letzten Vorstoß des Goldenden Oktobers hält das ruhige Wetter auch am Wochenstart an. Es ist freundlich und meist trocken. Mit auffrischendem Südwestwind steigen die Temperaturen auf 14 bis 18, am Oberrhein bis 20 Grad.

Dienstag: Wind bis Sturm kommt auf, bis 22 Grad

Im Nordwesten dreht der Wind immer mehr auf. An der Nordsee und auf den Bergen geht es auch stürmisch zur Sache. Vor allem in der Nordwesthälfte fällt zeitweise Regen, aber sonst kommt auch oft die Sonne raus. Dazu ist aber sehr mild mit 16 bis 22 Grad.

Regenvorhersage von Donnerstag bis Dienstag

Regen fällt in den nächsten Tagen vor allem im Norden.
Regen von Donnerstag bis Dienstag: Der Südwesten kommt trocken davon, im Norden regnet es immer wieder. © wetter.de

Mittwoch: Windig und bis 24 Grad

An der Wetterverteilung ändert sich kaum etwas. Norden und Nordwesten werden immer mal nass, ansonsten ist es freundlich. Auch der Wind bläst vor allem im Norden und Nordwesten munter weiter. Es wird noch etwas wärmer: 17 bis 24 Grad.

Temperatur-Prognose für Mittwoch

Der 7-tage-Wettertrend sieht bis 23 Grad am Mittwoch vor.
Bis 24 Grad - so warm wird es am Mittwoch. © wetter.de

Ab Donnerstag: Rückkehr zur unschönen Herbst-Variante

Der Warmluft geht zwar jetzt die Puste aus, aber dem Wind noch nicht. Im ganzen Land stellt sich windiges Schauerwetter ein. Erst halten sich die Temperaturen noch zwischen 14 und 18 Grad. Bis zum Wochenende kühlt sich die Luft aber auf 8 bis 14 Grad ab. So geht Herbst eben auch.

Temperaturvorhersage für die nächsten 14 Tage

Wie warm oder kalt wird es in Deutschland?
Wie warm oder kalt wird es in Deutschland? Im Video: Temperatur-Vorhersage für 14 Tage 00:35

Noch mehr Wetter

Der Trick bei wechselhaftem Wetter: Nutzen Sie die neuesten Prognosen immer und überall

Bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die neuesten Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter. Ob mit Wetter-News oder Regenradar, wir halten Sie immer auf dem Laufenden.

(ctr)

VOX Nachrichten

Das Virus zu kennen lohnt sich

Mutation angekommen

Das Virus zu kennen lohnt sich