MO - FR | 19:00

„Apfel im Glück“ – eine süße Verführung trifft auf Freunde

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Apfel 5 Stk.
Vitamin-C-Pulver 5 TL
Für die pürierte Apfelcreme:
Apfel 250 g
Butter 40 g
Zucker 25 g
Vanillezucker 5 g
Apfelsaft naturtrüb 100 ml
Sahne 200 ml
Apfel- Cocktail
Calvados 25 cl
Havanna Club 10 cl
Vanillesirup 10 cl
Zimtsirup 15 cl
Apfelsaft 15 cl
Sahne 15 cl
Apfeleis
Äpfel 700 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 4 TL
Zitronensaft 7 EL
Milch 700 ml
Sahne 120 ml
Eigelb 4 Stk.
Für die Garnitur:
Kuvertüre dunkel 100 g
Zucker 40 g
Zucker fein 70 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 220 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 426,768 (102)
Eiweiß 1.02g
Kohlehydrate 16.73g
Fett 0.61g

Apfel-Plateau

1 Einen ca. 2 Zentimeter dicken Deckel des Apfels abschneiden und den unteren Teil so aushöhlen, dass der Apfel keine Löcher bekommt aus denen Flüssigkeit auslaufen könnte. Den Deckel in der Apfelcreme weiterverarbeiten. Nun den ausgehölten Apfel in das Wasser legen, in dem vorher Vitamin C Pulver aufgelöst worden ist. Die Äpfel in der Schüssel mit Folie abdecken.

Apfelcreme

2 Die Apfelstücke in Butter anschwitzen, den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und nach dem leichtem Karamellisieren mit Apfelsaft ablöschen. Alles um 1/3 reduzieren und im Anschluss pürieren sowie durch ein feines Sieb streichen. Nun die Sahne unter die Masse heben und kühl stellen.

Apfel- Cocktail

3 Alle Zutaten mischen und in einen Shaker geben. Kurz vor dem servieren Eiswürfel zufügen und noch einem im Shaker aufschütteln. Den Cocktail in das ausgehölte Apfelplateau einfüllen und eine Strohhalm beifügen.

Apfeleis

4 Die geschälten Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit 25g Zucker Vanillezucker und Zitronensaft zugedeckt im Topf dünsten. Dann das Apfelkompott pürieren und kaltstellen. Die Milch mit der Sahne, dem Eigelb und dem restlichen Zucker aufkochen, durch ein feines Sieb streichen und mit dem Püree mischen. Die Masse nun erneut für eine Stunde kühl stellen und anschließend in die Eismaschine geben, die das Eis rührt bis es cremig ist.

Anrichten des Desserts

5 Die Apfel-Plateaus mit Hilfe eines Bambus-Sticks auftürmen. Das Apfelplateau auf dem Teller mit Hilfe von Persipan fixieren. In das untere Plateau den Apfel- Cocktail einfüllen und in das obere zuerst die Apfelcreme und eine kleine Kugel Apfeleis geben. Verzieren kann man das Dessert außerdem mit Zuckerwatte, einem Zuckernetz oder Schokoladenschrift

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen