MO - FR 19:00

Apfelkuchen mit Parfait aus Kürbiskern-Nougat mit Schlagsahne, Krokant und Chilifäden

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Mehl 1 Ta
Zucker 1 Ta
Gries 1 Ta
Backpulver 1 Pk.
Äpfel säuerlich 1 kg
Zimt 1 EL
Vanille 1 TL
Rohrzucker 50 gr.
Rosinen 100 g
Rum
Zitronensaft 50 ml
Butter 250 g
Kürbiskern-Nougat Parfait
Kürbiskern-Nougat 150 g
Schlagsahne 250 ml
Ei 1 kl.
Krokant
Zucker 75 g
Butter 1 TL
Kürbiskerne 75 g
Für die Garnierung
Schlagsahne 250 ml
Chilifäden
Vegane Butter
Leinöl 150 ml
Kokosöl 50 g
Sojamilch flüssig 2 EL
Kurkuma
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2309,568 (552)
Eiweiß 3.48g
Kohlehydrate 34.48g
Fett 44.97g

Apfelkuchen

1 Die Rosinen in Rum einlegen und quellen lassen.

2 Mehl, Zucker, Backpulver und Gries in einer Schüssel gut mischen.

3 Die Äpfel mit einer Reibe zerkleinern und mit dem Zitronensaft, Zimt, Rohzucker, Vanille und den Rosinen mischen.

4 Die Backform (26 cm) mit am Boden mit Backpapier auslegen und einen Becher der Teig-Mischung am Boden gleichmäßig verteilen. Die Hälfte der Apfel-Mischung darüber gleichmäßig verteilen. Es ist wichtig dass die Flüssigkeit auch mit verteilt wird. Wieder einen Becher der Teig-Mischung in die Backform gleichmäßig verteilen. Die restliche Apfel-Mischung in die Backform und darüber die restliche Teig-Mischung.

5 Die Butter in kleine Stücke zerteilen und auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

6 Bei 160 Grad im Ofen etwa 75 bis 90 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen ob der Kuchen schon trocken ist.

Kürbiskern-Nougat Parfait

7 Für das Parfait Form (25 x 30 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Schlagsahne schlagen und kühl stellen. Nougat über Dampf schmelzen und beiseite stellen. Ei über Dampf schaumig schlagen, mit Nougat und der Hälfte der Schlagsahne verrühren, übrige Schlagsahne unterheben. Masse in die Form füllen, mit Folie zudecken und zum Gefrieren in das Tiefkühlfach stellen (ca. 6 Stunden).

Krokant

8 Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und Zucker darin leicht bräunen. Die gehackten Kürbiskerne zugeben und kurz rösten lassen.

9 Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Krokant darauf streichen. Fest und kalt werden lassen, dann zerbröckeln.

Vegane Butter

10 Kokosöl schmelzen und mit restlichen Zutaten mixen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und nochmals mixen und in ein verschließbares Gefäß füllen.

Katy ist nicht zufrieden

Keine gute Stimmung

Katy ist nicht zufrieden