MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Aprikosen-Zucchini-Köfte mit dreierlei Dips

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Köfte
Möhren 3 Stk.
kleine Zwiebeln 2 Stk.
Aprikosen getrocknet 23 Stk.
Koriander 4,5 TL
Kreuzkümmel 1,5 TL
Zimt 0,5 TL
Sambal 1,5 TL
Sesam 6 EL
Stärke 6 EL
Couscous
Margarine 50 g
Gemüsebrühe 1,5 l
Kirschen getrocknet 60 g
Minze 3 Zweige
Raz El Hanout 2 TL
Salz 1 TL
Pistazienöl
Bohnen-Dip
Rapsöl 1 Ta
Salz 1 TL
Tahin 4 EL
Knoblauchzehen 2 kl.
Zitronensaft 2 EL
Joghurt-Minz-Dip
Mandeldrink 4 EL
Minze 3 Zweige
Mangos frisch 2 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Salz 0,5 TL
Apfelringe getrocknet 10 Stk.
Chilischote 0,5 Stk.
Zucker 160 g
Mangosaft 50 ml
Ingwer 6 cm
Weißweinessig 50 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 79,496 (19)
Eiweiß 0.19g
Kohlehydrate 0.43g
Fett 1.84g

1 Für die Köfte alle Zutaten zerkleinern und mit den Händen vermengen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen. Anschließend formen und von drei Seiten braten.

2 Für den Couscous die Brühe erhitzen, gleichzeitig die Margarine im Topf zerlassen. Minze und grob zerkleinerte Kirschen dazugeben. Raz El Hanout und Salz hinzufügen, danach den Couscous dazugeben und mit der Brühe aufgießen. 10 Minuten auf kalter Platte mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, umrühren und mit Pistazienöl verfeinern.

3 Für den Bohnen-Dip alle Zutaten zusammen im Mixer pürieren.

4 Für den Joghurt-Dip die Quarkalternative und den Mandeldrink zusammen mit gehakter Minze vermengen.

5 Für das Chutney Mangos, Äpfel, Apfelringe und Chili kleinschneiden sowie den Ingwer reiben. Alle Zutaten vermengen und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit dem Pürierstab bearbeiten, bis die Konsistenz gefällt.

Christine braucht nicht viel Platz

Kleine Küche - großes Dinner?

Christine braucht nicht viel Platz