MO - FR | 19:00

Basilikum-Parmesan-Suppe mit Wildfang-Garnele

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Garnelen frisch groß 12 Stk.
Zwiebeln 1,5 kg
Knoblauchzehen 3 Stk.
Öl 6 EL
Mehl 1,5 EL
Gemüsebrühe 1,125 l
Sahne 300 ml
Parmesan 110 g
Estragon-Senf 3 TL
Basilikum 3 Bd
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Muskat 1 Pr
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 188,28 (45)
Eiweiß 2.87g
Kohlehydrate 6.43g
Fett 0.77g

1 Zu Beginn Garnelen waschen, schälen und entdarmen. Die Garnelen nun einige Stunden, am besten über Nacht in Knoblauch, Olivenöl und Zitrone einlegen.

2 Für die Suppe zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend etwas Olivenöl erhitzten und darin Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Dann Mehl hinzufügen und kurz anschwitzen.

3 Unter Rühren mit einem Schneebesen die Brühe und die Sahne aufgießen und die Suppe etwa 10 Minuten köcheln lassen.

4 Parmesan reiben und zusammen mit dem Senf in die Suppe mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

5 Basilikum-Blätter zupfen (für die Deko welche zur Seite legen), in die Suppe geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.

6 Während die Suppe etwas zieht, die Garnelen in etwas Olivenöl scharf anbraten. Nun die Suppe auf die Teller verteilen und nach Belieben mit Basilikum-Blättern und Parmesan dekorieren. Garnelen oben auflegen.

Angela zieht für Berlin ins Finale ein

Woche 2 bei "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft"

Angela zieht für Berlin ins Finale ein