MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Beerenterrine auf Mangospiegel mit Tonka Bohnen Eis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Himbeeren 1 Handvoll
Johannisbeeren 1 Handvoll
Erdbeeren 1 Handvoll
Heidelbeeren 1 Handvoll
Agar Agar 2 Pk.
Johannisbeersaft 100 ml
Löffelbiskuit 35 Stk.
Mascarpone 100 ml
Puderzucker 20 g
Zitronenabrieb
Mango 1 Stk.
Schlagsahne 400 ml
Kondensmilch gezuckert 400 ml
Tonkabohne 3 Stk.
Chiasamen 2 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Johannisbeersaft mit Agar Agar aufkochen, etwas abkühlen lassen und die Beeren einrühren. Ein paar Beeren für die Dekoration beiseite legen. Fünf gleich große Dessert-Ringe mit Frischhaltefolie auslegen, Löffelbiskuit reinstellen, die Beeren einfüllen, über Nacht kaltstellen. Chiasamen rösten und abkühlen lassen.

2 Tonka Bohnen reiben und mit Kondensmilch aufkochen. Sahne steif schlagen. Die abgegekühlten Zutaten vorsichtig unter die Sahne heben und mindestens 6 Stunden ins Eisfach stellen. Mango pürieren und beiseite stellen.

3 Am nächsten Tag die Terrine aus dem Ring lösen. Die Mascarpone Creme mit Puderzucker verrühren, Zitronenabrieb beimischen. Creme auf der Terrine verteilen, Beeren dekorativ darauf drapieren und mit Puderzucker bestäuben. Mango-Spiegel anrichten, eine Kugel Tonka-Bohnen-Eis darauf anrichten. Den Teller mit Beeren dekorieren, sofort servieren.

Richard ist leidenschaftlicher Koi-Züchter

"Ich freue mich auf die Herausforderung"

Richard ist leidenschaftlicher Koi-Züchter