MO - FR 19:00

Bierige gerupfte Sau im Burgerbrötchen mit Bamberger Kimchi-Wirsching und Schweinepopcorn dazu Bamberger Hörnlachips

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Gerupfte Sau:
Schweinenacken 2 kg
Senf 0,5 Pk.
Gewürzmarinade:
Salz 3 EL
Zucker braun 3 EL
Kreuzkümmel 2 EL
Koriandersamen 2 EL
Rosmarin 2 EL
Paprika geräuchert 2 EL
Senfkörner 1 EL
Knoblauchpulver 1 EL
Zwiebelpulver 1 EL
Madras Curry 1 EL
Cayennepfeffer 1 EL
Zimt 0,5 EL
Whiskey-Doppelbock 0,7 l
Grillen:
Eichenholzchips 200 g
Barbecuesoße 400 ml
Wacholder-Mayo:
Eier 5 Stk.
Wacholder 1 TL
Salz 1 TL
Rapsöl 4 EL
Essigsud 1 EL
Kimchi:
Zwiebeln 8 Stk.
Olivenöl 3 EL
Lorbeerblätter 2 Stk.
Salz 2 TL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Jalapeño 2 Stk.
Jalapeñosud 2 EL
Stärke 2 EL
Sesamöl 2 TL
Bio-Limetten 2 Stk.
Wirsing 1 Stk.
Hörnla-Chips:
Bamberger Hörnchen 15 Stk.
Trüffelöl 1 Tropfen
Trüffelabrieb
Schweine-Popcorn 2 EL
BBQ-Gewürzmischung 1 TL
Crème fraîche 200 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 790,776 (189)
Eiweiß 14.57g
Kohlehydrate 7.81g
Fett 11.06g

Gerupfte Sau:

1 Den Schweinenacken mit Senf und der Gewürzmarinade einreiben, in Folie einwickeln und 24 Stunden ruhen lassen.

2 Die Folie entfernen und auf dem Smoker für 2 Stunden mit ca. 200 g Eichenholzchips räuchern. Nach der Räucherphase den Nacken in Alufolie einwickeln und ca. 13 Stunden bei 110 Grad grillen, bis eine Kerntemperatur von 92 Grad erreicht ist.

3 Danach den Nacken von der Alufolie befreien, das Fleisch auseinander zupfen und mit der BBQ Sauce vermengen.

Wacholder-Mayo:

4 Die Eier sieben Minuten kochen und im Eiswasser abschrecken. Die gepellten Eier mit Wacholder, Salz, Rapsöl und Essigsud cremig mixen.

Kimchi:

5 Für das Kimchi die Zwiebeln grob schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und den Lorbeerblättern anrösten. Salz und Knoblauchzehen hinzufügen und weiter braten. Jalapeños, Jalapeñosud und Stärkewasser einrühren. Die Lorbeerblätter herausnehmen. Alles mit Sesamöl, Limettensaft und -abrieb mixen.

6 Den Wirsing grob schneiden und im Wasser mit viel Salz ca. 3 Minuten kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und abtrocknen. Mit dem Kimchi marinieren und vakuumieren.

Hörnla Chips:

7 Die Kartoffeln waschen, trocknen und zu Chips raspeln. Portionsweise in Rapsöl frittieren und anschließend direkt salzen und mit Trüffelabrieb bestreuen.

8 Anschließend das Schweinepopcorn frittieren und mit BBQ-Gewürz und Salz würzen.

Sour Cream:

9 Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und einem Tropfen Trüffelöl verrühren. In der Kürbisschale mit den Chips anrichten.

Burger-Brötchen:

10 Die Burger-Brötchen aufschneiden und in einer Pfanne mit Butter anrösten.

Führungsgleichstand auf niedrigem Niveau

Helga zieht mit Hakim gleich

Führungsgleichstand auf niedrigem Niveau