Ab 30. Mai I 20:15 & 21:15

Big Little Lies

Big Little Lies: Adam Scott - Familie Mackenzie -

Ed Mackenzie (Adam Scott)
© Stutenbissigkeiten, MG RTL D / NBCUniversal /

Gebürtiger Kalifornier

Adam Scott wird am 3. April 1973 in Santa Cruz im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Nachdem er mit nur 19 Jahren seine Schauspielausbildung an der American Academy of Dramatic Arts beendet, übernimmt er Mitte der 1990er Jahre Gastauftritte in verschiedenen US-Fernsehserien wie zum Beispiel in "Das Leben und ich" (1994), "Emergency Room – Die Notaufnahme" (1994) und "Murder One" (1995).

Kinodebüt in "Star Trek - der erste Kontakt"

Sein Debüt auf der Kinoleinwand hat er im Jahr 1996 in "Star Trek: Der erste Kontakt". Nach weiteren Auftritten in Fernsehserien wie "Wasteland" (1999) und "Six Feet Under – Gestorben wird immer" (2002) spielt er 2002 neben Morgan Freeman in dem Mystery-Thriller "High Crimes – Auf höchsten Befehl". Weitere Rollen in Kinofilmen wie "Das Schwiegermonster" (2005), "Beim ersten Mal" (2007) und "Verlobung auf Umwegen" (2010) folgen. Im Fernsehen ist Adam Scott vor allem durch seine Rolle des Ben Wyatt in der Serie "Parks and Recreation" (2010 bis 2015) bekannt. 2018 war er an der Seite von James Franco im Oscar nominierten Blockbuster "The Disaster Artist" zu sehen. In der preisgekrönten Drama-Serie "Big Little Lies", die wir ab 30. Mai 2018 als Free-TV-Premiere ausstrahlt, spielt er den fürsorglichen Ehemann von Madeline: Ed Mackenzie.