Ab 30. Mai I 20:15 & 21:15

Big Little Lies

Big Little Lies: Jeffrey Nordling - Familie Klein -

Gordon Klein (Jeffrey Nordling)
© Geplatzte Träume, MG RTL D / NBCUniversal /

Er hatte Rollen in vielen Serien

Jeffrey Nordling wird am 11. März 1962 in Ridgewood im US-Bundesstaat New Jersey geboren. Nachdem er das College beendet hat, fängt er an, Theater zu spielen und gibt 1988 sein Schauspieldebüt in dem Spielfilm "Die Waffen der Frauen". Es folgen verschiedene Auftritte in TV-Serien wie "The Outsiders" (1990), "Time Trax – Zurück in die Zukunft" (1993) und "Chicago Hope – Endstation Hoffnung" (1995) bevor er Filme wie "Mighty Ducks 3 – Jetzt mischen sie die Highschool auf" (1996) und "Apollo 11 – Die erste Mondlandung" (1996) dreht. Darüber hinaus macht er sich durch seine vielzähligen Auftritte in Fernsehserien wie "Melrose Place" (1997), "Sex and the City" (1998) und "Cold Case: Kein Opfer ist je vergessen" (2004) einen Namen. 

Bekannt aus "24"

Im Jahr 2006 übernimmt er in dem Fernsehfilm "Flight 93 – Todesflug am 11. September" eine tragende Rolle. Im gleichen Jahr ist er außerdem in dem Kriegsfilm "Home of the Brave" und "Flicka – Freiheit. Freundschaft. Abenteuer." zu sehen. Zwischen 2009 und 2010 steht er für die sechste Staffel der Serie "Desperate Housewives" als Nick Bolen vor der Kamera. Weltweite Aufmerksamkeit erlangt der Schauspieler schließlich mit seiner Hauptrolle in der Action-Serie "24" im Jahr 2009. Weitere Serienauftritte folgen wie in "Body of Proof" (2011-2012) und in den VOX-Serien "Arrow" (2012-2014) und "Motive" (2015). Auf der Kinoleinwand spielt er 2016 In Clint Eastwoods Drama "Sully" mit. Jeffrey Nordling verkörpert in der Erfolgsserie "Big Little Lies", die wir ab 30. Mai 2018 als Free-TV-Premiere ausstrahlen, den Familienvater Gordon Klein, Ehemann von Renata.