Aktuell nicht im Programm

Big Little Lies

Big Little Lies: Reese Witherspoon - Familie Mackenzie -

Madeline Martha Mackenzie (Reese Witherspoon)
© Gebrannte Kinder, MG RTL D / NBCUniversal /

Erste Hauptrolle mit 14 Jahren

Reese Witherspoon wird am 22. März 1976 in New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana geboren. Schon im zarten Alter von sieben Jahren nimmt sie Schauspielunterricht und beginnt in Werbespots mitzuspielen. Mit gerade einmal 14 Jahren bekommt sie ihre erste Hauptrolle in dem Film "Der Mann im Mond“ (1991). Es folgen Auftritte in Filmen wie "Mein Vater – Mein Freund“ (1993) und "Die Spur des Windes – Das letzte große Abenteuer“ (1993). 1996 steht Reese Witherspoon neben Mark Wahlberg in „Fear – Wenn Liebe Angst macht“ und neben Kiefer Sutherland in "Freeway“ vor der Kamera. Drei Jahre später übernimmt sie die Hauptrolle in dem Filmdrama "Eiskalte Engel“ (1999) und im Film "Election", wofür sie ihre erste Golden-Globe-Nominierung erhält. 

Oscar für "Walk the Line"

Ihr internationaler Durchbruch gelingt im Jahr 2001 mit der Rolle der Elle Woods in der Komödie "Natürlich blond!“. Danach glänzt sie in Filmen wie "Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen“ (2002), „Natürlich blond 2“ und „Vanity Fair – Jahrmarkt der Eitelkeit“ (2004). Gekrönt wird ihre Schauspielkarriere im Jahr 2006 mit dem Oscar und dem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin für ihre Leistung in der Filmbiografie "Walk the Line“ (2005). Von da an ist Witherspoon eine der gefragtesten Schauspielerinnen am Hollywood-Himmel. Des Weiteren überzeugt sie an der Seite von Vince Vaughn in "Mein Schatz, unsere Familie und ich" (2008) sowie neben Owen Wilson und Jack Nicholson in "Woher weißt du, dass es Liebe ist?" (2010).

Reese Witherspoon ist aber auch hinter der Kamera als Produzentin erfolgreich – die Buchverfilmung "Gone Girl – Das perfekte Opfer" ist 2014 eines der Top-Highlights auf der Kinoleinwand und erhält eine Oscar- und vier Golden-Globe-Nominierungen. In dem Drama „Der große Trip – Wild“ (2014) ist sie nicht nur als Produzentin tätig, sondern spielt auch die Hauptrolle Cheryl Strayed – ihre außerordentliche schauspielerische Leistung bringt ihr sogar eine Oscar-Nominierung ein. 2018 ist Reese Witherspoon in der Erfolgsserie "Big Little Lies“, die wir ab 30. Mai 2018 als Free-TV-Premiere zeigen, als Madeline Martha Mackenzie zu sehen, für die sie 2017 für einen Emmy sowie 2018 für einen Golden Globe Award in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert wurde.