SO 23:40

Hat da jemand nachgeholfen?

Botox-Alarm? David Beckham sieht plötzlich so glatt aus

David Beckham mit auffällig glatter Stirn bei den "Who Cares Wins Awards" in London im September 2021.
David Beckham mit auffällig glatter Stirn bei den "Who Cares Wins Awards" in London im September 2021. © GETTY Foto

Schönheitschirurg: „Ich sehe nicht viel Bewegung in seiner Stirn"

Der frische Kratzer an der Nase hätte fast davon abgelenkt. Aber wer David Beckham bei einem aktuellen Auftritt in London nicht nur aufs blutige Riechorgan guckte, sondern auch einen Blick auf die Stirn und Augenpartie des 46-Jährigen riskierte, der wird vielleicht gedacht haben: Oh, hier kann ich mich ja drin spiegeln! Denn der Gatte von Victoria Beckham sieht plötzlich auffällig glatt aus.

Wo sind denn deine Augenfalten hin , lieber David?

Keine sichtbare Falte mehr auf der Stirn und auch die Krähenfüße um die Augen sind deutlich gemildert. Beim „Who Cares Wins Awards“ in London sah David Beckham aus, als sei er in den Jungbrunnen gefallen.

Zum Vergleich: David Beckham 2019 beim F1-Grand Prix in Barhain und bei der aktuellen Preisverleihung in London.

David Beckham mit Fältchen im Jahr 2019 vs. David Beckham bei einem Event 2021.
David Beckham mit Fältchen im Jahr 2019 vs. David Beckham bei einem Event 2021. © GETTY Foto

Zuletzt hatte es immer mal wieder Spekulationen darüber gegeben, dass der Ex-Fußballprofi sich das schüttere Haar mit Hilfe von Transplantationen auffüllen lässt.

„David Beckham, Finger weg vom Botox!"

Diverse Beckham-Fans machten ihrer Irritation über diese optische Veränderung bei Twitter Luft: „David Beckham, Finger weg vom Botox! In Würde zu altern ist so viel sexier!“ oder „David Beckham hatte Botox und es sieht nicht gut aus.“

Auf Anfrage der „Daily Mail“ wollte ein Sprecher von David Beckham den Botox-Verdacht nicht kommentieren. Dr. Julian De Silva, ein britischer Schönheitschirurg, sagte der Zeitung gegenüber aber: „Ich sehe nicht viel Bewegung in seiner Stirn und es gibt einige Fotos, auf denen er überhaupt keine Falten hat. Seine Augenbrauen scheinen nach unten gerutscht zu sein. Das kann durch natürliche Alterung oder übermäßiges Botox entstehen. Es sieht so aus, als hätten Dermal Filler seine Wangen gehobener und voller gemacht. Auf früheren Fotos sah sein Gesicht dünner aus, was ein häufiges Merkmal des Alterns ist, weil das natürliche Fett in den Wangen abgebaut wird.“

Nicht nur im Gesicht knackig - auch am Po

David Beckham zeigt seinen Knack-Po
David Beckham zeigt seinen Knack-Po Hallöchen, Popöchen! 00:33

2018 sagte David beim Thema Botox noch: „Niemals!“

Laut „Daily Mail“ soll David noch 2018 versichert haben, dass er keine Botox- oder Filler-Behandlung in Erwägung zieht: „Kosmetische Chirurgie mag für manche Menschen in Ordnung sein und ich sage nicht, dass sie schlecht ist. Aber für mich persönlich, niemals. Niemals! Ich habe kein Interesse daran, so etwas zu tun, niemals. Würdevoll alt zu werden, das ist mein Ding. Ich würde mir nie mein Gesicht spritzen lassen. Oder meinen Hintern, natürlich.“

Davids Po hat allerdings auch keinerlei Filler oder Liftings nötig, wie seine Frau Victoria (47) neulich mit einem ziemlich freizügigen Schnappschuss nachdrücklich bewiesen hat. Die knackige Kehrseite, die mindestens so prall und glatt wie Davids aktuelles Gesicht ist, zeigen wir oben im Video. (csp)

"Ich habe es nicht geschafft, ihn klein dastehen zu lassen"

Tim Mälzer nach seinem Sieg gegen Steffen Henssler

"Ich habe es nicht geschafft, ihn klein dastehen zu lassen"