MO - FR | 19:00

Ceviche

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kabeljau Filet 400 g
Zwiebel rot 1 Stk.
Limetten 6 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Mais 1 Do.
Süßkartoffel 1 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Petersilienstiele 5 Stk.
Korianderstiele 5 Stk.
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Fisch mit einem scharfen Messer in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Glasschale legen. Mit der flachen Hand über die Limetten rollen und sie anschließend auspressen. Die Fischstücke mit dem Limettensaft übergießen. Der Fisch sollte gerade eben mit dem Saft bedeckt sein. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und den Fisch ziehen lassen. Der Fisch wird mit Hilfe der Säure der Limetten langsam gegart.

2 Inzwischen die Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in eine weitere Schüssel geben. Chilischoten entkernen und in feine Ringe schneiden. Petersilie und Koriander waschen und fein zerhacken. Auch den Knoblauch schälen und fein zerhacken. Alle Zutaten zu den roten Zwiebeln hinzugeben. Die kleine Dose Mais öffnen, abgießen und zu den restlichen Zutaten geben.

3 Die Süßkartoffeln in einem Topf mit Wasser übergießen und wie gewohnt kochen. Nach dem Kochen die Süßkartoffeln ohne Schale zerstampfen und abkühlen lassen.

4 Den Fisch nach 30 Minuten aus dem Kühlschrank nehmen und den überschüssigen Limettensaft vorsichtig abgießen. Rote Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Petersilie und Koriander mit dem Fisch vermengen. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben. Zum Servieren die Süßkartoffeln zu der Ceviche anreichen.

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen