MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Coq au vin mit gegrilltem Wurzelgemüse und Herzoginnenkartoffeln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Coq au vin:
Maishähnchen 2 Stk.
Schalotten 8 Stk.
Räucherspeck durchwachsen 150 g
Butter 75 g
Mehl 2 EL
Rotwein 1 l
Bouquet garni 1 Stk.
Champignons 200 g
Thymianzweige 5 Stk.
Knoblauchzehen 7 Stk.
Salz
Für das Grillgemüse:
Topinambur frisch 1 Stk.
Urkarotten 2 Stk.
Steckrübe 1 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Knoblauchzehen 5 Stk.
Für die Herzoginnenkartoffeln:
Kartoffeln mehlig 600 g
Eier 2 Stk.
Butter 100 g
Muskat 1 Prise
Salz
Milch 100 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 301,248 (72)
Eiweiß 2.83g
Kohlehydrate 6.90g
Fett 0.76g

1 In einem Schmortopf den gewürfelten Speck samt den halbierten Schalotten anbraten. Die halbierten Hähnchen dazugeben und mit Mehl bestreuen. Mit dem Wein ablöschen und anschließend würzen und samt dem Bouquet garni zugedeckt etwa 1 Stunde garen. In der letzten Viertelstunde die Champignons dazugeben.

2 Für das Grillgemüse alle Gemüse schälen und in etwa 5 mm starke Scheiben schneiden. Diese in einer Grillpfanne scharf anbraten. In einer mit den Kräutern und Knoblauch ausgelegten Platte das angebratene Gemüse verteilen und mit Salz bestreuen.

3 Für die Kartoffeln einen Kartoffelbrei kochen und diesen mit Hilfe eines Spritzbeutels auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufspritzen. Das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 8-10 Minuten goldgelb backen.

Das perfekte Camping-Dinner

Wer holt sich die Dinnerkrone?

Das perfekte Camping-Dinner