MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Creme brûlée, Mango Praline und Mangosorbet

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Crème brûlée:
Sahne 1 l
Zucker 100 g
Vanilleschote 1 Stk.
Agar-Agar. Trockenprodukt 3 g
Eigelb 8 Stk.
Für das Mangosorbet:
Läuterzucker 250 ml
Mangomus 500 ml
Für die Mango-Praline:
Crème double 400 g
Schokolade weiß 125 g
Zartbitterschokolade
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 345 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1355,616 (324)
Eiweiß 2.23g
Kohlehydrate 22.26g
Fett 25.29g

Crème brûlée

1 Die Zutaten für die Crème brûlée bis auf das Eigelb kalt vermischen und dann aufkochen lassen. Noch im warmen Zustand die Eigelbe unterrühren. Sofort in kleine Gefäße füllen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und karamellisieren.

Mangosorbet

2 Die Zutaten für das Sorbet in einem Topf aufkochen, erkalten lassen und zum Schluss in die Eismaschine geben. Danach für mehrere Stunden einfrieren. Zum Auflockern das Sorbet kurz vor dem Servieren in eine Mixmaschine geben und durchmixen.

Mango-Praline

3 Die Crème double langsam erhitzen. Nach dem Aufkochen den Topf vom Herd nehmen und nach und nach die weiße Schokolade dazugeben. Ist die Masse kalt genug, wird alles mit einem Schneebesen aufgeschlagen. Ist die Masse fest genug, werden mit Hilfe eines Löffels kleine Pralinen geformt. Diese dann einfrieren. Kurz vor dem Servieren die Pralinen in die zerschmolzene Zartbitterschokolade tunken.

Diesmal ist der Garten das Dinner-Zentrum

Ralf kocht als Erster "Unter freiem Himmel"

Diesmal ist der Garten das Dinner-Zentrum