MO - FR | 19:00

Créme Brulée und Kürbiskernölparfait auf Mangospiegel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Créme Brulée:
Milch 400 ml
Zucker 90 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Ei 1 Stk.
Sahne 200 ml
Brauner Zucker 5 EL
Für das Kürbiskernölparfait:
Kürbiskerne 200 gr.
Zucker 140 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Kürbiskernöl 25 ml
Schlagsahne 500 ml
Für den Mangospiegel:
Mango 1 Stk.
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 460 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1121,312 (268)
Eiweiß 5.74g
Kohlehydrate 23.53g
Fett 16.82g

Créme Brulée

1 Ein tiefes Backblech circa 1-2 cm tief gefüllt mit warmem Wasser im Backofen auf 250° vorheizen. Währenddessen die Milch mit Zucker und Vanilleschote (längs aufschneiden) heiß werden lassen und auf mittlerer Hitze circa 15 Minuten ziehen lassen. Eigelb mit Ei und Sahne verquirlen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen, das Mark auskratzen und in die Milch geben. Dann die heiße Milch langsam unter die Eiersahne rühren.

2 Die Masse nun in fünf passende Puddingförmchen füllen. In das Wasserbad im Backofen etwas Küchenpapier einlegen und die Förmchen draufstellen. Eventuell noch etwas kochendes Wasser in das Wasserbad nachfüllen, das Wasser sollte etwa so hoch stehen wie die Masse in den Förmchen. Den Backofen gleich auf 125° reduzieren und die Créme circa 35 bis 40 Minuten darin stocken lassen.

3 Die Förmchen dannn aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und länger kaltstellen. Vor dem servieren circa 2-3 Millimeter mit braunem Zucker bestreuen und diesem mit einem entsprechendem Brenner karamellisieren lassen. Kurz abkühlen lassen und möglichst schnell verzehren.

Kürbiskernöl-Parfait

4 Kürbiskerne in einer Pfanne erhitzen, herausnehmen und 2 EL Zucker in der Pfanne schmelzen lassen. Die Kürbiskerne wieder hineingeben. Alles sofort wieder auf ein Backblech kippen und mit einer Küchenrolle zerstoßen. Danach die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

5 Nun einen Wasserbadeinsatz in einen mit Wasser gefüllten Topf setzen. Das Wasser sollte heiß sein, aber nicht kochen. Den Zucker mit dem Vanillemark vermischen und nun den fertigen Vanillezucker mit Eigelb und Kürbiskernöl im Wasserbad ein paar Minuten aufschlagen, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Am Ende die Zucker-Kürbiskern-Ei-Masse mit der steif geschlagenen Sahne vermengen und in eine Kastenform füllen, die vorher mit Frischhaltefolie ausgelegt wird.

6 Die Masse nun für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren den Boden der Kastenform kurz unter heißes Wasser halten und dann stürzen. Scheiben abschneiden und mit Kürbiskernöl sowie Kürbiskernen servieren.

Kriegt Monika das Stromproblem in den Griff?

Der Dinner-Super-Gau

Kriegt Monika das Stromproblem in den Griff?