MO - FR 19:00

Cremig gefüllte Poulardenrolle an sahniger, provenzialischer Noilly-Prat-Sauce

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Putenschnitzel 5 Stk.
Thunfisch frisch 200 g
Doppelrahmfrischkäse 100 g
Zitronenabrieb 0,5 TL
Petersilie 5 EL
Salz
Pfeffer
Holzspieße
sahnige, provenzialische Noily-Prat-Sauce:
Schalotten 10 kl.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Geflügelfond 400 g
Öl 4 EL
Wermut (Vermouth) 125 ml
Kirschtomaten 400 g
Schlagsahne 200 g
Zucker
Salz
Pfeffer
Thymianzweige 5 Stk.
Gebratene Mini-Kartoffelknödel:
Kartoffeln mehlig 900 g
Eigelb 3 Stk.
Speisestärke 75 g
Butter flüssig 50 g
Salz
Muskatnuss
Mehl
Olivenöl 3 EL
Feldsalat mit Preiselbeervinaigrette:
Feldsalat 300 g
Haselnüsse 150 g
Zucker 4,5 TL
Bauchspeck gewürfelt 180 g
Salatdressing:
Preiselbeeren aus dem Glas 3 EL
Rotweinessig 4,5 EL
Geflügelbrühe 3 EL
Senf mittelscharf 1,5 TL
Salz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl 6 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 874,456 (209)
Eiweiß 3.54g
Kohlehydrate 8.28g
Fett 17.84g

1 Schnitzel kalt abbrausen, trocken tupfen.

2 Thunfisch mit einem Küchentuch trocken tupfen und mit einem Messer sehr fein schneiden. Wenn die Möglichkeit besteht, mit einem Zauberstab fein hacken.

3 Mit Frischkäse, Zitronenabrieb, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken und sehr gut cremig verrühren.

4 Thunfischmasse auf die Schnitzel streichen, dabei rundherum einen Rand von 1 cm frei lassen.

5 Schnitzel zusammenklappen, an den Rändern mit Holzspießen fixieren.

6 In einer beschichteten Pfanne 1 El Öl erhitzen, Schnitzel von beiden Seiten etwa 1 Minute kross anbraten, bei kleiner Hitze weiter 3-4 Minuten garen.

7 Vor dem Servieren die Holzspieße entfernen, die Roulade in der Mitte halbieren und auf dem Teller anrichten.

sahnige, provenzialische Noily-Prat-Sauce:

8 10 kleine Schalotten pellen. 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. 4 El Öl in einer Pfanne oder einem weiten Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch zugeben und 3 Min. mitbraten.

9 Kirschtomaten zugeben und 5 Minuten richtig heiß werden lassen, dann grob zerstoßen. Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

10 Mit 125 ml Vermouth (z.B. Noilly Prat) ablöschen.

Thomas muss mit Punktabzügen leben

Doch etwas nervös?

Thomas muss mit Punktabzügen leben